3SAT heute

ZDF ARTE
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT
Rundschau NACHRICHTEN
3SAT
ECO WIRTSCHAFT UND KONSUM
Aktuell und wirtschaftsbezogen zeigt die Sendung, was momentan in der Welt passiert. Während sich zwei der drei Beiträge auf neueste Nachrichten beziehen, findet auch regelmäßig ein Porträt seinen Platz.
3SAT Show
selbstbestimmt - Das Magazin INFOMAGAZIN
Unabhängig und frei zu leben ist keine Selbstverständlichkeit. Dies wird deutlich, wenn man sich des Alltags von behinderten Menschen annimmt und wie diese Sendung hinter die Kulissen schaut.
3SAT Doku
Wenn der Rabbi lacht - Paul Chaim Eisenberg und der jüdische Humor KIRCHE UND RELIGION
Die unüberschaubar große Zahl der existierenden Glaubensgemeinschaften abseits der großen Kirchen kann verwirrend sein. Hier werden sie und ihre Bräuche hinterfragt und kritisch diskutiert.
3SAT Show
sonntags INFOMAGAZIN Vom Wert der Lebensmittel
"TV fürs Leben" - so lautet das Motto des Magazins. Dahinter verbirgt sich Informatives aus Bereichen von Religion und Psychologie bis hin zu Gesellschaft und Sozialem.
3SAT Doku
Wilde Überlebenskünstler TIERE Wie vorbildlich Tiere sind
Die Vielzahl an Designs bei Pflanzen und Tieren ist unüberschaubar. Wer jedoch glaubt, die genaue Gestalt entspringe meist einer "Laune der Natur", sieht sich getäuscht. Die Anzahl von Blütenblättern folgt beispielsweise ebenso mathematischen Gesetzmäßigkeiten wie die Gestalt von Lebewesen, so wie es schon Leonardo da Vinci in seinen berühmten Zeichnungen vom Mann in Kreis und Quadrat veranschaulichte.
3SAT Doku
Wilde Überlebenskünstler TIERE Wie Tiere sich herausputzen
Tiere waschen sich nie die Hände, putzen sich nie die Zähne oder springen unter die Dusche. Trotzdem sind sie sauber und verwenden im Lauf ihres Lebens sehr viel Zeit auf ihr Äußeres. Sie kratzen, lecken und pudern sich, sie kämmen ihre Federn, nehmen Schlammbäder oder halten sich eine Putzhilfe. Dabei beugt die gründliche Pflege nicht nur Krankheiten und Parasiten vor - sie hilft auch, sich zu verteidigen, oder kann für die Beziehung nützlich sein.
3SAT Doku
Wilde Überlebenskünstler TIERE Wie Tiere bauen
Viele Tiere sind als Baumeister nicht weniger geschickt als der Mensch. Dass sie imstande sind, Erstaunliches zu leisten, zeigen die Turmbauten der Termiten ebenso wie die Waben von Wespen. Tierbauten sind meistens einfach, aber immer genial durchdacht. Sie geben interessante Einblicke in die Lebensweise und das Verhalten der Baumeister. So spinnen Fallensteller Netze oder bauen Gruben und fangen auf diese Weise ihre Beute. Nicht nur Vogelnester sind Kinderstuben, in denen die Jungen aufgezogen werden, auch Insekten, Frösche und Fische bauen für ihre Brut. Das Faszinierende bei allen Tierbauten ist, dass sie grundsätzlich aus Naturmaterialen gebaut werden. Und während der Mensch sein Revier gern für sich allein hat, ist es im Tierreich völlig normal, dass - oftmals viele verschiedene - andere Tiere einen Bau nutzen oder als Nachnutzer einziehen.
3SAT Doku
Wilde Überlebenskünstler TIERE Wie Tiere schlafen
Der Schlaf bei Tieren ist bislang noch weitgehend unerforscht. Die Bandbreite ist riesig: Zwar schlafen alle Lebewesen, aber manche nur für ein paar Sekunden am Stück. Andere wiederum schlafen fast 90 Prozent ihres Lebens. Einige Spinnenarten können über Monate stillstehen, Schlangen schließen nie ihre Augen, bestimmte Vögel schlafen im Flug, Delfine können sogar im Schlaf kommunizieren. Ein Film über ungewöhnliche Arten des Schlafs.
3SAT Doku
Kielings wilde Welt TIERE (Folge: 1)
In drei Folgen reist Andreas Kieling zu den schönsten Tierparadiesen dieser Erde und präsentiert dabei außergewöhnliche und charismatische Vertreter der Tierwelt. Extreme jeder Art stehen dabei im Vordergrund: etwa die kargen Inseln am Rande der Antarktis, die üppigen Sumpfwälder und Hochgrasfluren im nördlichen Indien, hochalpine Regionen, Mittelgebirgswälder, das äthiopische Hochland und die Unterwasserwelt Australiens. Andreas Kieling trifft auf seinen Reisen immer wieder auf Forscher und Spezialisten, die vor Ort in ungewöhnlichen Projekten für den Tier- und Naturschutz tätig sind und Andreas an ihrer spannenden Arbeit teilhaben lassen. Die Reise der "wilden Welt" beginnt an der australischen Westküste. Das Ningaloo-Riff ist das längste küstennahe Riff der Erde - ein perfekter Lebensraum für unzählige Korallenarten und Tropenfische. Unangefochtener Star dieser Küste ist allerdings der Walhai, ein friedlicher Gigant. Andreas Kieling trifft sich mit Brad Norman, einem weltweit anerkannten Walhai-Experten. Brad hat ein System für die Identifikation der gepunkteten Riesen entwickelt. Alle Informationen werden in einer weltweiten Datenbank gesammelt. Bis heute wissen die Forscher nicht, wo die Walhaie ihre Jungen aufziehen und auf welchen Wegen sie zu ihren jährlichen Treffpunkten gelangen. Die nächste Etappe von Andreas liegt im Südosten Indiens. Im Ranthambore-Nationalpark hofft Andreas Kieling, den seltenen Bengalischen Tiger zu finden. Früher jagten die Maharadschas von Jaipur in den artenreichen Wäldern. Romantisches Überbleibsel ist das alte königliche Fort, über 1000 Jahre alt. An seinem Fuß liegt ein See, nicht nur in der Trockenzeit anziehend für Tiger. Und tatsächlich gelingt es Andreas Kieling, ein weibliches Exemplar beim Baden zu filmen. Auf der Nordseeinsel Helgoland beobachtet Andreas Kegelrobben. Gut 450 Jahre lang war die Robbenart fast vollständig aus dem Wattenmeer verschwunden. Durch Naturschutzmaßnahmen kommen seit knapp 15 Jahren jeden Dezember auf Düne Süd wieder Junge zur Welt. Die kleine Insel bei Helgoland liegt Sturmflut geschützt und eignet sich deshalb besonders gut für die Aufzucht von Heulern. Von Helgoland geht es auf die weit entfernten Falklandinseln: Fast am Kap Horn liegt der Archipel von 200 Inseln, zum Teil winzig klein. Die zerklüfteten Küsten sind ein Vogelparadies und besonders bei Felsenpinguinen beliebt. Der Tierfilmer trifft Klemens Pütz, der Felsenpinguine erforscht. Ihr Bestand nimmt seit Jahren weltweit kontinuierlich ab, nur noch rund 320 000 Paare sind übrig. Pütz bestückt einzelne Tiere mit Sendern, so kann er mehr über deren Ernährungsgewohnheiten herausfinden: Wo sie nach Nahrung suchen, wie tief sie tauchen und was sie fressen. Ziel ist, Schutzmaßnahmen für bestimmte Meeresregionen vor den Falklandinseln einzurichten. Die letzte Etappe führt Andreas Kieling in den Simien-Nationalpark im Nordwesten Äthiopiens. Die unvergleichliche Bergwelt mit ihren grasbewachsenen Berghängen ist ein Paradies für Spezialisten wie Dscheladas. Die Blutbrustpaviane sind die einzigen Primaten der Welt, die ausschließlich auf dem Boden leben und sich rein vegetarisch ernähren. Ihr Lieblingsgericht: Gras und Grassamen. Die furchterregenden Eckzähne kommen nur beim Showdown der Rivalen zum Einsatz.
3SAT Doku
Kielings wilde Welt TIERE (Folge: 2)
In Folge zwei beginnt Andreas Kieling seine Reise im Kaziranga-Nationalpark im Norden Indiens. Seit 1985 gehört der Park zum UNESCO-Weltkulturerbe. Er ist bekannt für Panzernashörner, Wasserbüffel, Barasinghahirsche und eine vielfältige Vogelwelt. Der Park liegt am Ufer des Brahmaputra, der durch seine Überschwemmungen regelmäßig für Düngung der üppigen Vegetation sorgt. Wenn der Fluss über die Ufer tritt, beginnt für die Tiere des Parks eine harte Zeit. Sie flüchten aus den überschwemmten Gebieten und treffen sehr bald auf die Felder und Siedlungen der heimischen Bevölkerung. Konflikte bleiben nicht aus. Im Schwarzwald trifft Andreas Kieling den Vogelexperten Peter Berthold. Gemeinsam begeben sich die beiden auf die Suche nach dem vom Aussterben bedrohten Auerhahn. Im Rahmen eines Artenschutzprojektes werden bestimmte Tiere mit Sendern ausgestattet - keine ungefährliche Arbeit, wie sich herausstellt. Andreas macht Bekanntschaft mit einem aggressiven Vogel. An der Westküste Australiens liegt die Shark Bay. Aber nicht Haie bevölkern das Meer, sondern Delfine. Andreas Kieling ist dort mit der führenden Delfinforscherin Janet Mann unterwegs. Niemand auf der Welt kennt die Großen Tümmler der Shark Bay so gut wie Janet. Sie berichtet über ihre Forschung und führt Andreas viele der einmaligen Verhaltensweisen dieser intelligenten Meeressäuger vor. Sie haben hier nicht nur ungewöhnliche Jagdmethoden entwickelt, sondern geben ihre Fähigkeiten auch an die nächste Generation weiter. Dass Steinböcke zu den Kletterkünstlern der alpinen Steilhänge gehören, ist bekannt. Andreas Kieling hat die Akrobaten allerdings in einer Situation beobachtet, die den Atem stocken lässt: In der fast senkrechten Wand einer Staumauer im italienischen Valle Antrona klettern Steinböcke regelmäßig auf der Suche nach speziellen Mineralsalzen und Kräutern. Es sind ausschließlich weibliche Tiere mit ihrem Nachwuchs. Die Böcke wagen sich nicht in die Wand, sie sind zu schwer und können sich auch mit ihren majestätischen Hörnern nicht nah genug an die Wand drücken. Die letzte Reise führt Andreas erneut tief in den Süden des Atlantischen Ozeans, zu den sturmumtosten Gras- und Moorlandschaften der Falklandinseln. Wo nur 3100 Menschen leben, fühlen sich Millionen Vögel ausgesprochen wohl. Herrscher der Lüfte sind die äußerst fotogenen Schwarzbrauenalbatrosse. Mit einer Flügelspannweite von bis zu 2,50 Metern können sie endlos lang am Himmel segeln. Schwierigkeiten haben die großen Vögel allerdings bei ihren Starts und Landungen. Zusammen mit dem Vogelexperten Klemens Pütz begibt sich Andreas Kieling zu den riesigen Brutkolonien.
3SAT Doku
Kielings wilde Welt TIERE (Folge: 3)
In Folge drei will Andreas Kieling in Afrika die äußerst seltenen Äthiopischen Wölfe filmen. Nur 400 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Addis Abeba erstreckt sich die größte zusammenhängende alpine Landschaft des ganzen afrikanischen Kontinents - die Bale-Berge. Fast so groß wie das Saarland, gilt dieser Nationalpark als Hotspot für seltene Tierarten. Hier leben gerade einmal noch rund 500 Exemplare der Äthiopischen Wölfe. Andreas Kieling begleitet Wolfsspezialist Claudio Sillero-Zubiri vom "Schutzprojekt für Äthiopische Wölfe". Der argentinische Biologe bekämpft seit vielen Jahren die Ansteckung der Wölfe mit Tollwut durch die Hütehunde der Bauern. In dem weitläufigen Gebiet keine einfache Aufgabe. Mitten in Deutschland, im Rothaargebirge, lebt seit Kurzem eine wilde Herde Wisente. Tierfilmer Andreas Kieling ist dort mit Jörg Tillmann unterwegs. Der Biologe hat über zehn Jahre alles darangesetzt, eine achtköpfige Herde in die Freiheit zu entlassen. Die Tiere stammen - wie alle weltweit lebenden 4500 Wisente - aus einer Erhaltungszucht und sind deshalb an Menschen gewöhnt. Bevor die Kolosse in die freie Wildbahn dürfen, müssen sie noch eine wichtige Prüfung über sich ergehen lassen: Beim Scheuversuch wird getestet, ob die schwergewichtigen Pflanzenfresser sich wie Wildtiere verhalten und "ordnungsgemäß" vor dem Menschen flüchten. Das nächste Ziel von Andreas Kieling sind die Alpen, Lebensraum des Bartgeiers. Der virtuose Flieger erreicht eine Spannweite von knapp drei Metern und wiegt bis zu sieben Kilogramm. Früher lebte der imposante Vogel überall in den Alpen, bis er Anfang des 20. Jahrhunderts durch hohen Jagddruck ausgerottet wurde. Seit 1986 wurden Bartgeier in den Alpenländern wieder angesiedelt. Andreas Kieling trifft den Leiter des internationalen Projekts Hans Frey bei der Auswilderung von Bartgeierküken. Ranger setzen die Jungvögel in einen Horst und füttern sie - ohne gesehen zu werden - vier Wochen täglich über ein Fallrohr. So verhindern die Ranger eine Fehlprägung auf Menschen. Die letzte Etappe von "Kielings wilde Welt" ist Südgeorgien, eine außergewöhnliche Inselwelt nur knapp 3700 Kilometer vom Südpol entfernt. Dort gelingen Andreas Kieling einmalige Aufnahmen einer riesigen Kolonie von Königspinguinen und von mächtigen kämpfenden See-Elefanten.
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT
heute NACHRICHTEN
Das informative Magazin versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Sport.
3SAT
3sat-Wetter WETTERBERICHT
Immer eine spannende Frage: Wie wird das Wetter in den kommenden Tagen? Gezeigt werden Temperaturentwicklung, Windströmungen und weitere Trends anhand verständlicher Grafiken.
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
3SAT Film
TANNBACH - Schicksal eines Dorfes TV-DRAMA Die Enteignung (Folge: 2), D 2014
1946: Tannbach wird jetzt von den Rotarmisten kontrolliert. Für die Bewohner bedeutet das neben dem alltäglichen Überlebenskampf eine neue politische Richtung.
3SAT Show
Sommernachtskonzert Schönbrunn 2020 KLASSISCHE MUSIK
Programm: - Richard Strauss: Vorspiel und Rosenüberreichung aus Rosenkavalier-Suite - Richard Wagner: "Love Music" aus Tristan und Isolde - Jacques Offenbach: Barcarolle aus Les Contes d'Hoffmann Jules Massenet: "Pourquoi me réveiller" aus Werther - Felix Mendelssohn-Bartholdy: Scherzo aus Ein Sommernachtstraum - Emmerich Kálmán: "Wenn es Abend wird" aus Gräfin Mariza - Maurice Jarre: Suite aus Doktor Schiwago - Aram Khatschaturjan: Adagio aus Spartacus - Giacomo Puccini: "Nessun dorma!" aus Turandot
3SAT Film
Willkommen in Wien TV-KRIMIKOMÖDIE, D, A 2010
Seit Monaten ermittelt der korrupte Wiener Polizist Albert Schuh erfolglos im Mordfall an seinem ehemaligen Freund und Kollegen. Dann bekommt er einen jungen, überambitionierten Partner. Der deutsche Kollege Thorsten Richter ist ein Ausbund an Korrektheit und Ehrgeiz, und damit das genaue Gegenteil des Wieners, der "Zuwendungen" aus der kriminellen Szene durchaus aufgeschlossen ist. Da die beiden sich nicht leiden können, bleibt der Streit nicht aus. Der Österreicher halst dem Deutschen einen unnötigen Undercover-Job bei einer Erotik-Chat-Line auf und ermittelt alleine weiter.
3SAT
10 vor 10 NACHRICHTEN
Anhand von Hintergrundberichten und Interviews informiert die seit 1990 bestehende Sendung über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland. Gespräche werden teils auf Schweizerdeutsch aufgezeichnet.
3SAT Show
extra 3 / X mit Kuttner KABARETTSHOW
Allzu oft bietet die deutsche Politik Steilvorlagen für Hohn und Kritik. Die Sendung betrachtet aktuelle Ereignisse in einem satirischen Licht und lässt dabei oft kein gutes Haar an unseren Volksvertretern.
3SAT Show
Willkommen Österreich KABARETTSHOW
Late Night Satire Talkshow mit Stermann & Grissemann
3SAT Show
Abdelkarim: Staatsfreund Nr. 1 KABARETTSHOW
Abdelkarim tritt beim "3satFestival 2019" mit Auszügen aus seinem aktuellen Soloprogramm "Staatsfreund Nr. 1" auf. Die Ambivalenz der Integration ist ein Thema, das ihm am Herzen liegt. Abdelkarim plaudert spaßig von seiner Sozialisation in der "Bielefelder Bronx". Er rückt das Dilemma eines jeden Menschen mit Migrationshintergrund in den Mittelpunkt: dass die deutsche Mehrheitsgesellschaft Integration einfordert und gleichzeitig ausgrenzt. Eigentlich dürfte Abdelkarim gar nicht so witzig sein. Er ist es dennoch. Ist das nun Comedy oder Kabarett? Es ist vor allem eins: saukomisch. Abdelkarim kann selbst nicht sagen, ob er ein deutscher Marokkaner oder ein marokkanischer Deutscher ist. Deshalb antwortet er mit dem zynischen Hinweis, er sei wahrscheinlich "ein Deutscher, gefangen im Körper eines Grabschers". Abdelkarim ist ein aus zwei zusammengesetzten arabischen Wörtern gebildeter Vorname. Dabei steht Abdel für Knecht und Karim für edel, großzügig oder vornehm. Der in Deutschland geborene Sohn marokkanischer Eltern spricht in seiner Show über alles, was er erlebt. So erzählt er Geschichten aus dem Alltag, greift aber auch tagesaktuelle und gesellschaftliche Themen auf. Da berichtet er aus seiner Kindheit, Jugend und Familie, lässt immer wieder seinen Kumpel Ali als Figur auftauchen, vergnügt das Publikum mit gängigen Klischees zu Geflüchteten und Migranten, macht aber auch keinen Bogen um politisch heikle Themen wie Personenkontrollen nach dem Racial-Profiling-Muster. Der Mann, der in Bielefeld geboren wurde und dort auch aufgewachsen ist, aber immer noch keinen deutschen Pass hat, präsentiert in seinem Programm auch Geschichten aus dem Alltag einer marokkanischen Einwandererfamilie. Abdelkarim staunt auch über die Besonderheiten deutscher Kultur und Sprache. So habe er lange geglaubt, der Schrebergarten hieße "Strebergarten". Dieses Spiel mit Vorurteilen und Einschätzungen macht seinen Auftritt so spannend und entlarvend für den Umgang miteinander.
3SAT Show
HG.Butzko: echt jetzt KABARETTSHOW
HG.Butzko ist da. Mal komisch, mal besinnlich. Mal bekommt man schnoddrige Gags, mal pointierte Nachdenklichkeit. Beim "3satFestival 2019" präsentiert er sein Programm "echt jetzt". Sein Programm bietet getreu dem Motto: "logisch statt ideologisch" eine brüllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus schonungsloser Politikanalyse, Infotainment, schnoddrigen Gags, Frontalunterricht und pointierter Nachdenklichkeit. Butzko hat seinen ganz eigenen Stil entwickelt. Dabei beleuchtet er die großen Zusammenhänge so, als würden sie "umme Ecke" stattfinden. Zu Butzkos Kabarettstil gehört immer auch ein gehöriger Anteil an intensiver Recherche, deren Ergebnisse er den Zuschauern schonungslos eintrichtert. Seit 1997 steht HG.Butzko auf der Kabarettbühne, zuvor arbeitete er als freischaffender Schauspieler. Mit seinem Buch "Geld oder Wahnsinn - Eine Reise durch den Wirtschaftswahnsinn" begeisterte er die Kritiker und bescherte einen höchst unterhaltsamen Einblick in das deutsche Finanzwesen. Seinen Stil bezeichnet er selbst als "Kumpelkabarett" oder "Thekengespräch mit Publikum", was sicherlich an seiner Herkunft liegt. Denn aufgewachsen ist HG.Butzko im Gelsenkirchener Stadtteil Schalke, gegenüber dem Stadion. Zitat: "Was Konrad Lorenz für die Gänse ist, ist Schalke für mich."
3SAT Show
Hennes Bender: Luft nach oben KABARETTSHOW
Der "Comedy-Hobbit" Hennes Bender beweist durch Gesellschaftskritik mit Hang zum Unfug und einer gesunden popkulturellen Verstrahlung, dass Kabarett und Comedy keine Gegensätze sind. Es sind die kleinen Anekdoten, die dem alltäglichen Irrsinn einen Namen geben. Es sind aber auch die großen, politischen Gegebenheiten, die vor lauter Luft nach oben von Hennes Bender auf Augenhöhe zerlegt werden. Und natürlich darf nerdig-kindische Begeisterung für die richtig wichtigen Unwichtigkeiten filmischer Popkultur nicht fehlen. Hennes Bender verschmilzt Kabarett mit Comedy zu einem 1,62 Meter großen Kraftpaket voller quirliger Satz-Stakkati. Ein Kind gebliebener Fast-50er, der den Irrsinn in der Welt nicht eliminieren, sondern sich darin baden möchte. Der nicht über den Dingen schwebt, sondern gemeinsam mit seinem Publikum gen Himmel schaut und feststellt: Da ist noch Luft nach oben!
3SAT Show
Tino Bomelino: Man muss die Dinge nur zu Ende KABARETTSHOW
Ordnung ist einfach nicht so sein Ding. In Tino Bomelinos Kopf muss es in etwa so aussehen wie einst in seinem Kinderzimmer, und das ist auch gut so. Im Chaos findet er ganz wunderbare Ideen, schief gebaute Geschichten und tief verborgene Pointen. Nicht alles bei ihm hat Hand und Fuß, dafür Herz, Hirn und einen einzigartigen Humor. Wer glaubt, im Kabarett schon alles gesehen zu haben, der kennt Tino Bomelino noch nicht. Der neue Stern der Szene glänzt mit einer einmaligen Mischung aus Stand-up-Comedy und Musik mit Gitarre, Loopstation und anarchischer Spielfreude, die sich um gängige Genregrenzen wenig schert. Mit Tinos Worten: "Ein Obstsalat der Unterhaltsamkeit". Tino Bomelino ist der Komiker des multimedialen Zeitalters. Wenn er nicht gerade auf der Bühne steht, macht er Quatsch im Internet. Schließlich braucht jede geniale Idee den richtigen Kanal, und davon hat Tino Bomelino reichlich. Also Ideen. So viele, dass er auf Twitter eine eindrucksvolle Fangemeinde gesammelt hat, die ihn regelmäßig "viral gehen" lässt. Ob Cartoons, Videos, Bilder oder einfach kurze, schräge Gedankenfragmente - jede Pointe findet nicht nur die richtige Platt-, sondern auch die passende Ausdrucksform. Tino mag es, schnell auf den Punkt zu kommen. Schließlich muss die Pointe sitzen, bevor sein Gehirn schon die nächste Abzweigung genommen hat. Im Chaos findet er Zusammenhänge, die ein ordentlich denkender Mensch nie finden würde. Wer ihm folgt, weiß nie genau, wo er landet - und wenn das nicht guten Humor ausmacht, was dann?
3SAT Show
Timo Wopp: Moral - Eine Laune der Kultur KABARETTSHOW
Timo Wopp provoziert mit Leidenschaft und Stil, manchmal am Rand der Arroganz - alles für den guten Zweck, um bequeme Denkmuster durchzuschütteln und die Hirne für Neuland zu öffnen. Wenn dieser Mann "Moral" verspricht, ist das ein garantiert unmoralisches Angebot! Timo Wopp könnte Schwiegermutters Liebling sein, wenn er wollte. Will er aber nicht - zumindest nicht auf der Bühne. Er geht am liebsten dahin, wo es am meisten weh tut. Man darf sich bei Timo Wopp nie sicher fühlen. Gerade wenn man denkt, "er wird doch nicht ...!?" - dann kann man davon ausgehen, er wird. Er spricht Dinge aus, die andere kaum zu denken wagen. Ob kleine Provokationen oder große Unverschämtheiten, krude Fantasien und menschliche Schwächen, für Timo Wopp ist jedes Tabu vor allem eine Herausforderung. Ein Abend mit Timo Wopp ist eine Achterbahnfahrt fürs Hirn. Mal äußerst vergnüglich, mal schwer verdaulich, immer spannend. Hinter jeder Pointe lauert ein gedanklicher Abgrund. Es haben schon Zuschauer seine laufende Vorstellung verlassen: ist er zu stark, bist du zu schwach! Die provokanten Gedankenspiele Timo Wopps sind alles andere als ein Selbstzweck: Das Thema "Moral" schreit förmlich danach, sich einer solch schonungslosen Auseinandersetzung zu stellen. Was ist Moral? "Eine Laune der Kultur", wie der Titel behauptet? Ein inneres Bedürfnis oder ein auferlegtes Regelwerk aus Konventionen, Werten, Pflichten, Rechten? Ein gesellschaftlicher Kitt, der uns zusammenhält, oder manchmal doch nur ein Machtinstrument? Timo Wopp wird diese Fragen nicht beantworten, schließlich ist seine Show auch kein Proseminar in Soziologie oder Philosophie. Seine kabarettistische Annäherung ist auch deutlich unterhaltsamer. Er spielt mit den Konventionen, Vorurteilen und Ängsten, die mit dem Thema verbunden sind. Was passiert, wenn Angst und Moral zusammentreffen? Ist Politik moralisch? Was macht uns am meisten Angst? Ist es Überfremdung, Orte ohne WLAN oder die Furcht, belogen zu werden? Er scheut nicht vor mutigen Antworten: Was, wenn wir uns am meisten selbst belügen? Und was, wenn der Künstler mit schlechtem Beispiel vorangeht und der größte Lügner Timo Wopp heißt? Dann sollte man vor allem nicht alles glauben, was der charmante Mann auf der Bühne erzählt. Am Ende seiner rhetorischen Achterbahnfahrt ist man sicher nicht viel schlauer als vorher - aber immerhin gedanklich ordentlich durchgeschüttelt, ein bisschen wacher im Kopf und das alles mit dem guten Gefühl, prächtig unterhalten worden zu sein.
3SAT Show
Nessi Tausendschön: 30 Jahre Zenit KABARETTSHOW
Wenn Nessi Tausendschön die Brüche des Lebens zelebriert, dann erwachen selbst die Seelenblinden im Publikum, und die Grenzen zwischen gefühlter und leibhaftiger Realität verschwimmen. Nessi Tausendschön kombiniert musikalischen Hochgenuss mit der Reitpeitsche scharfer Satire zu einer eruptiven Mischung feinsten Kabaretts. Seit 30 Jahren befindet sie sich auf ihrem eigenen Zenit und ist von dort nicht zu vertreiben. Drei Jahrzehnte mondän kultivierte Schabernacks, geschmeidiger Groß-und Kleinkunst, Verblüffungstanz, melancholischer Zerknirschungslyrik und schöner Musik. Sie bezeichnet sich selbst als "Scherzkeksin", "Spaßkurtisane" oder auf Neusprech "Joke Account Facility Managerin". Ihr Kabarett bedient die Lust am eleganten, klugen und schönen Hadern mit den großen, aber auch mit den kleinen Themen des Lebens. Sie sieht Scheitern als Chance, Glück als Resultat kontinuierlichen Strebens nach Erkenntnis und den Erfolg als reines Zufallsprodukt. 30 Jahre Bühnen-Dasein sind an ihr nicht spurlos vorübergegangen: So wurde sie im Laufe ihrer Karriere unter anderem mit dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Salzburger Stier und dem Deutschen Kabarettpreis geehrt, um nur ein paar der Auszeichnungen zu nennen, die dem kabarettistischen Naturereignis Nessi Tausendschön im Laufe ihrer "30 Jahre Zenit" überreicht wurden.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN