Doku heute abend

Doku 20:15

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III Doku
Hitler und der Reichstagsbrand GESCHICHTE
Vor 90 Jahren in der Nacht zum 27. Februar 1933 brannte der Deutsche Reichstag nieder und mit ihm die Demokratie. In wenigen Tagen wurde das Schicksal eines ganzen Landes und ganz Europas auf den Kopf gestellt. Der Reichstagsbrand diente als Vorwand zur Errichtung der Diktatur Adolf Hitlers. Aber wer hat ihn angezündet? Noch in den rauchenden Trümmern wird ein Mann festgenommen - der Holländer Marinus Van der Lubbe. Er ist geständig, aber ist er zurechnungsfähig? Obwohl die genauen Umstände des Feuers nicht geklärt sind, wurde der Brand fast augenblicklich von den Nationalsozialisten genutzt, um die Kommunisten zu beschuldigen und ihre Macht zu festigen. Ermittlungen darüber, wer der oder die wahren Brandstifter waren, sind nie zu einem Ergebnis gekommen. Der Reichstagsbrand hatte direkte und langfristige Auswirkungen auf die politische Landschaft Deutschlands und der Welt. Es führte zur Aufhebung der Meinungsfreiheit und der Verfolgung politischer Gegner, und führte schlussendlich zum Holocaust. 90 Jahre nach dem Ereignis ist es an der Zeit, Licht in dieses letzte entscheidende Geheimnis des 20. Jahrhunderts zu bringen. Es ist ein dunkles Kapitel in der Geschichte Deutschlands und eine Mahnung dafür, wie leicht Demokratien untergraben werden können.
Hitler und der Reichstagsbrand GESCHICHTE
3SAT Doku
Brecht TV-DOKUDRAMA, D 2019
"Ich bin der letzte Dichter der deutschen Sprache, das letzte deutsche Genie": Er scheint an Größenwahn zu leiden, der sehr begabte Gymnasiast Eugen Berthold Brecht aus Augsburg. Und er hat eine Mission: "Ich werde der Welt zeigen, wie sie ist, aber wie sie wirklich ist." So verkündet er es seinen Freunden, Freundinnen und Bewunderern, und sie glauben es ihm. Aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg, und auf dem liegen viele Steine. Zuerst gestolpert wäre er fast über einen Schulaufsatz. "Es ist süß und ehrenvoll, fürs Vaterland zu sterben" - so steht es an der Tafel, und dazu sollen die Schüler sich bekennen. Lebensgefährlicher Unsinn, befindet der Schüler Brecht: "Der Abschied vom Leben fällt immer schwer, im Bett wie auf dem Schlachtfeld." So viel materialistische Frechheit lässt den Konrektor toben, Brecht entgeht nur knapp einem Schulverweis. Brechts Freund Caspar Neher hat sich freiwillig gemeldet, aus Neugier, wie er sagt. Er wird an der Westfront verschüttet, ausgegraben und wieder zurückgeschickt ins große Sterben. Brecht schreibt seine "Legende vom toten Soldaten", der als Leiche ausgegraben und unter "Tschindrara" wieder an die Front geschleppt wird "wie ein besoff'ner Aff". Brecht selbst tut nur kurz Kriegsdienst in der Heimat, in einem Lazarett für Geschlechtskranke. Währenddessen schreibt und schreibt er. Die größte Hoffnung setzt er auf seinen "Baal", das immer wieder überarbeitete Drama vom anarchischen, genusssüchtigen Schriftsteller, der sich rücksichtslos über alle gesellschaftlichen Normen hinwegsetzt und bereit ist, dafür zu zahlen. Jahrelang hat Brecht um Paula Banholzer, seine "Bi", geworben. Sie ging noch zur Schule. Nun ist sie schwanger. Heiraten dürfen die beiden nicht, ihr Vater ist strikt dagegen. Sie wird das Kind in einem Dorf im Allgäu zur Welt bringen - wegen der Schande - und später dort in Pflege geben. Brecht lernt bald noch eine andere Frau kennen: Marianne Zoff. Die Beziehung mit der Opernsängerin entwickelt sich dramatisch. Sie ist seit Jahren schon mit einem Geschäftsmann und Verleger liiert und Brecht ist rasend eifersüchtig, obwohl er selbst an Bi festhält. "Ich will Timbuktu und ein Kind und ein Haus und ohne Tür und will allein sein im Bett und mit einer Frau im Bett ...". Brecht will alles haben. Und warum? "Mit der Begründung, dass ich nur einmal vorhanden bin!" Als Marianne ein Kind verliert, das sie von Brecht erwartet, wittert er Verrat und verflucht sie. Sie heiraten, als sie wieder schwanger ist. Brecht hat die Spielfläche seiner Jagd nach Erfolg längst von Augsburg nach München verlegt, aber er weiß, dass alle Karrieren in der Reichshauptstadt entschieden werden. Berlin jedoch erweist sich als kalt und abweisend. Dort kommt man nur mit rücksichtsloser Härte durch. Seinen ersten Erfolg feiert er in München. In den Kammerspielen hat "Trommeln in der Nacht" Premiere. Der Kriegsheimkehrer Kragler verweigert sich der Räterevolution, stattdessen verzieht er sich ins breite, weiße, bürgerliche Bett. "Glotzt nicht so romantisch!", herrscht er das Publikum an - episches Theater. "Der 24-jährige Bert Brecht hat über Nacht das dichterische Antlitz Deutschlands verändert!", schreibt der aus Berlin zur Premiere angereiste Theaterkritiker Herbert Jhering und bescheinigt ihm Genie. Der endgütige Durchbruch ist es trotzdem nicht. Mit dem Münchner Erfolg im Rücken versucht es Brecht ein weiteres Mal in Berlin, zusammen mit Arnolt Bronnen, seinem neuen Produktions- und Selbstvermarktungsfreund. Bronnen führt ihn auch bei der jungen Schauspielerin Helene Weigel ein. Die verfügt über reichlich Talent, kann wienerisch kochen und hat ein schönes Atelier in der Spichernstraße 16, gleich unterm Dach. Dort schlägt Brecht bald sein Hauptquartier zur Eroberung der Metropole auf. Die beiden werden ein Paar fürs Leben. Seine Bedingung: "keine Tribute!" - Liebe nur als Geschenk.
Loving DRAMA, GB, USA 2016
ARTE Doku
Von Kyros bis Khomeini. Drei Jahrtausende Iran DOKUMENTATION (Folge: 1), GB 2020
Die erste Folge der Dokumentarfilmreihe widmet sich der Entstehung des Perserreiches, seinem Ausbau zu einem großen Imperium durch mächtige Könige und seiner Entwicklung zu einem allseits beneideten Staat in der Antike.
Von Kyros bis Khomeini. Drei Jahrtausende Iran DOKUMENTATION (Folge: 2), GB 2020
ZDFinfo Doku
Komplizen des Bösen GESCHICHTE 1929-1934: Nacht über Deutschland, D 2017
Hitlers Weg zur Macht beruht auf Wählertäuschung. Anfang der 30er-Jahre trägt der Ex-Putschist Anzug und gibt sich staatsmännisch. Nach der Machtübernahme lässt er die Maske fallen. Die Rollen innerhalb der Naziführung sind klar verteilt. Goebbels ist zuständig für Hetze und Propaganda. Göring kümmert sich um Adel und Reichswehr. Himmler überzieht Deutschland mit Terror und Überwachung. Der SA-Chef Ernst Röhm wird kaltblütig ermordet.
Komplizen des Bösen GESCHICHTE 1933-1938: Faszination und Gewalt, D 2017
PHOENIX Doku
Die Donau LAND UND LEUTE Von der Quelle bis Linz, 2020
Die Donau ist die Lebensader Europas. Auf 2.888 Kilometern vom Ursprung im Schwarzwald bis zur Mündung im Schwarzen Meer verbindet sie zehn Länder mit unterschiedlichen Kulturen. Im ersten Teil folgt der Film dem Fluss von der Quelle bis nach Linz in Oberösterreich. Die junge Donau nimmt ihren Lauf durch das Karstgebirge der Schwäbischen Alb. In dem empfindlichen Ökosystem kontrolliert Oberförster Markus Ellinger die Freizeitsportler, denn es herrschen strikte Regeln am, im und auf dem Wasser.
Die Donau LAND UND LEUTE Von der Wachau bis Ungarn, D 2020
WELT Doku
Abgefahren - Die spektakulärsten Dashcam Clips (1.6) TECHNIK, GB 2017
Nie war auf den Straßen der Erde mehr los als heute: Mehr als eine Milliarde Autos kurven auf unserem Globus inzwischen umher. Dazu kommen Fußgänger, Zweiräder und andere Fahrzeuge. Wen wundert es da, dass es immer mehr Unfälle gibt. Und immer mehr Kameras, die diese festhalten. Die Doku-Reihe zeigt die spektakulärsten und irrwitzigsten Bilder von Karambolagen zwischen China und Chile, Kanada und Kapstadt. Unglaublich, aber wahr: Ernstlich verletzt wurde dabei niemand.
Abgefahren - Die spektakulärsten Dashcam Clips (1.3) CLIPSHOW, GB 2017
NTV Doku
Wildes Nordamerika LANDSCHAFTSBILD Folge #03.01 (Folge: 1), USA 2018
Im Herzen Amerikas bilden die drei Flüsse Mississippi, Missouri und Ohio einen gewaltigen Strom, der die USA geografisch spaltet. Tausende von Gänsen treffen dort im Winter ein, während Flussotter in Eislöchern nach Beute jagen. Im Frühling legen Geierschildkröten im Schutze der Nacht an den Ufern ihre Eier ab - doch erst die Sommerfluten des mächtigen Mississippi zeigen seine ganze wilde Macht.
Rätselhafte Phänomene DOKU-REIHE Folge #04.01 (Folge: 1), GB 2017
HR Doku
Nordwestpassage - Von Kanada nach Grönland LANDSCHAFTSBILD
Die Arktis. Das Gebiet rund um den Nordpol gehört zu den am wenigsten erschlossenen Gegenden der Erde. Eine Region mit magischer Anziehungskraft. Seit jeher fasziniert sie Forscher, Entdecker und Wagemutige. Eine Seereise bei der Reporterin Monika Birk unterwegs ist auf den Spuren der lange gesuchten Nord-West Passage. Kein Schiffsdurchlass wurde so lange gesucht, wie dieser legendäre Seeweg. Eine bis heute navigatorisch extrem schwierige und nur für kurze Zeit eisfreie Route. Sie führt vom kanadischen Yellowknife mit dem Flugzeug in den äußersten Norden Nunavut nach Kugluktuk. So heißt die kleine Inuit Gemeinde Coppermine in Inuktitut, der Sprache der Inuit. Ab hier geht es weiter mit dem Schiff durch das enge kanadische Nordpolarmeer, Richtung Beechey Island und dann an der grönländischen Küste nach Süden zum Endziel Kangerlussuaq. Mit dabei ist auch der deutschsprachige Forscher Klemens Weisleitner. Im Auftrag der Uni Innsbruck sucht er in der Polarregion nach Mikroplastik. Angelandet wird bei einigen Inuit Gemeinden. Die Menschen dort führen ein Leben, das sich die meisten von uns kaum vorstellen können. Die Integration in einen sanften Tourismus ist daher eine bescheidene Chance für die Bewohner. Spannend ist die Durchfahrt durch die berühmt berüchtigte Bellot Strait. Eine 25 Kilometer lange und teilweise nur 700 Meter breite Meerenge. Die nach ihrem Entdecker Leutnant Bellot benannt wurde. So schön wie sie aussieht, so gefährlich ist diese Passage. Früher scheiterten hier viele Expeditionsschiffe. Verantwortlich dafür sind die Unterwasserfelsen und die starke Strömung durch die Gezeiten. Da wo Atlantik und Pazifik unerbittlich aufeinandertreffen, entsteht ein gewaltiges Kräftemessen. Nur dann, wenn sich die Gezeiten gegenseitig aufheben, ist das Meer kurzzeitig ruhig und ermöglicht die Passage. Neben Eisbären und Belugawalen faszinieren die vorbei segelnden Eisberge. Abbrüche von zwei großen Grönland Gletschern. Weiße Kolosse die ständig ihr Erscheinungsbild verändern. Am Tor zum grönländischen Eisschild endet die Reise. Die größte, permanent vereiste Fläche der Nordhalbkugel hat eine Ausdehnung von etwa 1,8 Millionen Quadratkilometern.
Norwegen erleben LAND UND LEUTE
rbb Doku
Wir Ostdeutsche DOKUMENTATION 30 Jahre im vereinten Land
"Ostdeutsche" - das klingt für die einen wie der eher ungeliebte Teil der wiedervereinten Deutschen, für die anderen wie Heimat und Identität. Was steckt dahinter? Selbstverständnis oder Fremdbestimmung, bloße Zuschreibung oder gar Klischee? Was heißt es Ostdeutsche/r zu sein im 30. Jahr der Deutschen Einheit, und was heißt das für das ganze Land?
rbb24 mit Sport NACHRICHTEN

Sa 21:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDFinfo Doku
Komplizen des Bösen GESCHICHTE 1933-1938: Faszination und Gewalt, D 2017
Nach 1933 bauen die Nazis ihre Macht immer weiter aus. Gegner verschwinden im KZ. Der Großteil der Bevölkerung lässt sich blenden - von Propaganda und der Illusion der "Volksgemeinschaft". Der Streit zwischen Hitlers Helfern eskaliert. Goebbels' Stern sinkt dramatisch, als seine Affäre mit einer Schauspielerin bekannt wird. Um Hitler zu imponieren, tritt er als antisemitischer Scharfmacher auf. Die Folge sind die Pogrome vom November 1938.
Komplizen des Bösen GESCHICHTE 1935-1939: Scheinwelt auf dem Berghof, D 2017
PHOENIX Doku
Die Donau LAND UND LEUTE Von der Wachau bis Ungarn, D 2020
Die zweite Folge der Dokureihe erzählt Geschichten aus der Wachau. Es geht um Schicksale, Historie, Natur, Tierschutz, Abenteuer und Kunst. Da ist zum Beispiel die Donauwirtin, die trotz vieler Überschwemmungen ihren Betrieb nicht aufgeben will. "Die Donau nimmt und die Donau gibt", sagt sie. Von zwei Winzerbrüdern erfahren wir, wie die Donau das Aroma ihres Weins in der Wachau beeinflusst. Kurz hinter Wien liegt etwas versteckt am Donauufer der "Friedhof der Namenlosen". Hier pflegt Josef Fuchs die Grabstellen von Wasserleichen und Selbstmördern.
Die Donau LANDSCHAFTSBILD Von Budapest bis Belgrad, 2020
HR Doku
Norwegen erleben LAND UND LEUTE
Traumhafte Inseln, beeindruckende Fjorde und schroffe Bergwipfel - Norwegens Vielfalt an Naturformen ist einzigartig. Ob mit dem Boot auf dem Geirangerfjord, bei der Wanderung zum Trolltunga, einem horizontalen Felsvorsprung in rund 700 Metern Höhe oder bei einer Klettertour auf den Lofoten - Nina Heins und Jonas Weinhold sind immer auf der Suche nach unvergesslichen Outdoor-Abenteuern. Die traumhaften Inseln der Lofoten über dem Polarkreis gelten als die Karibik des Nordens. Im idyllischen Fischerdorf Henningsvær treffen sie Andreas und Martin, zwei Brüder, die ihr Stadtleben gegen ein Leben auf der kleinen Insel eingetauscht haben. Nur rund 500 Menschen leben hier. Aus einer Laune heraus kauften sie mit Freunden eine ehemalige Lebertran-Fabrik, die heute als Kulturzentrum Menschen aus Norwegen und der ganzen Welt anzieht. Einen spannenden Einblick ins Zeitalter der Wikinger erleben sie auf dem Wikingerfestival in Borgen. Ihre Reise führt sie weiter nach Bergen ins Hanseviertel Bryggen und sie probieren das beliebteste Gebäck der Stadt: Schillingsbolle, eine Zimtschnecke, die einst deutsche Hanseaten in die Stadt brachten. Eine Reise voller unvergesslicher Momente, warmherzigen Begegnungen und atemberaubenden Erlebnissen in Norwegens einzigartiger Natur.
Kesslers Expedition LAND UND LEUTE Mit vier Hufen an der Neiße (Folge: 2)
ARTE Doku
Von Kyros bis Khomeini. Drei Jahrtausende Iran DOKUMENTATION (Folge: 2), GB 2020
Von den zoroastrischen Feuertempeln über Aladins legendäre Basare bis hin zu einem schönen Märchenbuch, das zum nationalen Mythos wurde: die zweite Episode der Dokumentarfilmreihe erklärt, weshalb der Iran nicht arabisch wurde und bis heute nicht arabisch ist, stolz auf seine persische Identität, auf Kunst und Literatur.
Von Kyros bis Khomeini. Drei Jahrtausende Iran DOKUMENTATION (Folge: 3), GB 2020
NTV Doku
Rätselhafte Phänomene DOKU-REIHE Folge #04.01 (Folge: 1), GB 2017
Das Bild eines zerstörten Flugzeugs taucht auf Satellitenbildern auf. Hat ein kolumbianischer Drogenboss etwas damit zu tun? Außerdem sorgt eine Reihe von Hügeln in Rumänien für Aufsehen. Einheimische glauben, dass sie von Riesen geschaffen wurden. Archäologen ist es verboten, an der Stätte zu graben. Was ist dran an den Gerüchten um mögliche Beweise für eine Vampirgrabstätte?
Nachrichten NACHRICHTEN, D
ORF III Doku
Hitler und der Reichstagsbrand GESCHICHTE
Der Reichstagsbrand am 27. Februar 1933 war ein schicksalhaftes Ereignis in der Geschichte Deutschlands, das als Vorwand für die Errichtung eines autoritären Regimes unter der Führung von Adolf Hitler und der NSDAP genutzt wurde. Der Brand brach gegen 23 Uhr im Reichstagsgebäude aus und zerstörte weite Teile des Gebäudes. Obwohl es nur einen Verdächtigen gab, der noch dazu beteuerte allein für den Brand verantwortlich zu sein, nutzten die Nationalsozialisten die Gelegenheit, um die Schuld auf die Kommunisten zu schieben und eine massive Verhaftungswelle von politischen Gegnern einzuleiten. 5 Männer wurden in einem Schauprozess angeklagt. Unter ihnen einer mit jugendlichem Aussehen, den man im brennenden Reichstag entdeckt und verhaftet hat -Marinus van der Lubbe. Die auf wundersame Weise erhaltenen Aufzeichnungen dieser Verhandlung ermöglichen es uns, die Ereignisse durch die Stimmen der Ankläger und der Zeugen zu rekonstruieren. Hitler nutzte den Brand, um das Ermächtigungsgesetz durchzusetzen, das ihm und der NSDAP ermöglichte, Gesetze ohne Zustimmung des Reichstags zu erlassen und die Grundrechte der Bürger einzuschränken. Dies war der Beginn einer Ära des Terrors und der Unterdrückung, die zur nationalsozialistischen Diktatur und schließlich zum Zweiten Weltkrieg führen sollte. Es gibt bis heute viele Theorien und Spekulationen darüber, wer den Brand tatsächlich gelegt hat und welche Motive dahinterstanden. Einige Historikerinnen und Historiker argumentieren, dass die Nationalsozialisten selbst den Brand gelegt haben, um einen Vorwand zu haben die Kommunisten zu verfolgen und die Macht zu ergreifen. Bis heute bleibt der Reichstagsbrand jedoch ein dunkles Kapitel in der Geschichte Deutschlands und ein Mahnmal für die Gefahren von extremistischen Ideologien und autoritären Regimen.
Hitlers blutiger Weg zur Macht - Der Mord an Ernst Röhm GESCHICHTE
ZDFinfo Doku
Komplizen des Bösen GESCHICHTE 1935-1939: Scheinwelt auf dem Berghof, D 2017
In den letzten Friedensjahren spaltet ein erbitterter Machtkampf die Spitze der NSDAP. Rudolf Heß, Hermann Göring und Joseph Goebbels wetteifern um Hitlers Gunst. Martin Bormann gewinnt an Bedeutung. Der Sekretär von Rudolf Heß ist Meister der Intrige. Er übernimmt den Ausbau von Hitlers Refugium, dem "Berghof" - wo eine bizarre Parallelwelt entsteht, in der die verbrecherische Wirklichkeit des Regimes ausgeblendet wird.
Komplizen des Bösen GESCHICHTE 1939-1941: Größenwahn und Illusion, D 2017
PHOENIX Doku
Die Donau LANDSCHAFTSBILD Von Budapest bis Belgrad, 2020
Im dritten Teil der Donaureihe folgt der Film dem Strom von Budapest durch den Süden Ungarns, entlang der serbisch-kroatischen Grenze bis zur serbischen Hauptstadt Belgrad. János Fazekas ist in Budapest Brückenwärter der über 170 Jahre alten Kettenbrücke. Schon in vierter Generation. Jeden Tag geht er auf Inspektion, um rostige Stellen aufzudecken. Tochter Anna will in seine Fußstapfen treten. In Hajos, im Süden Ungarns, leben noch etliche Nachfahren der Donauschwaben. Stefan Knehr Junior möchte die schwäbische Sprache mit ihren 600 Sprichwörtern bewahren.
Die Donau LANDSCHAFTSBILD Vom Eisernen Tor zum Schwarzen Meer, 2020
HR Doku
Kesslers Expedition LAND UND LEUTE Mit vier Hufen an der Neiße (Folge: 2)
Der Winter klopft an, aber Michael Kessler ist schon weg. Auf seiner Expedition ist Michael Kessler wieder unterwegs in den brandenburgischen Heimatgefilden bis tief nach Sachsen. In bewundernswerter Aufopferung muss "Herr Keller" nach einer aufreibenden Marketing-Tour das Promo-Pony "Kassandra" wieder nach Hause bringen. Ausgerechnet nach Zittau! Der Weg führt Michael Kessler entlang der Neiße aus dem barocken Neuzelle, durch die wüsten Braunkohlegebiete ("Death Valley des Ostens"), in die Filmstadt Görlitz, auch bekannt als "Görliwood". Dazwischen ist genug Platz, durch eine der schönsten Landschaften Deutschlands zu reisen und spontan den Menschen zu begegnen, die dort Kirchen restaurieren, Bagger fahren oder einfach nur vom kleinen Grenzverkehr nach Polen erzählen können. 14 Tage trotzt Kessler Wind und Wetter, verläuft sich im Nebel, kümmert sich um die Pony-Dame und arbeitet gleichzeitig verbissen an seiner Karriere im Showgeschäft. Nach der Rasenmäher-Tour auf den Brocken, der Flucht auf der Schiene bis nach Rom, einer Radtour von Kopenhagen, der Rollerreise an der Donau und vielen anderen Abenteuern ist dies eine Herausforderung für Michael Kessler, zu der er sagt: "Ich glaub, mich tritt ein Pferd!"
Ein Fall für Annika Bengtzon KRIMIREIHE Prime Time (Folge: 2), D, S 2011
WELT Doku
Die spektakulärsten Rettungsaktionen der Welt DOKUMENTATION, D 2022
Das Leben ist gefährlich, nicht nur beim Ausleben waghalsiger Hobbys, sondern auch im Alltag. Diese Reportage zeigt Menschen, die ihr Leben riskieren, um andere zu retten - egal, ob auf Berggipfeln, in den Tiefen des Meeres oder bei explosiven Hausbränden. Zwei Bergsteiger geraten in einer Höhe von 8.600 Metern auf dem Mount Everest in Schwierigkeiten. Die Sherpa-Bersteigerführer schaffen es trotz knappem Sauerstoff und unter schwersten Bedingungen die Wanderer in Sicherheit zu bringen.
Die spektakulärsten Flugzeuglandungen LUFTVERKEHR

Sa 22:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE Doku
Von Kyros bis Khomeini. Drei Jahrtausende Iran DOKUMENTATION (Folge: 3), GB 2020
Die letzte Episode der Dokumentarfilmreihe beleuchtet, wie Dschingis Khan Persien eroberte und die safawidischen Nachfolger der Mongolen dem gebeutelten Iran schließlich zu neuer Macht und einer eigenen Identität verhalfen.
Mensch Papa! Die Wissenschaft vom Vatersein DOKUMENTATION, D 2022
rbb Doku
Parteien zur Wahl 2023 POLITIK Wahl Abgeordnetenhaus Berlin Commissario Laurenti - Gib jedem seinen eigenen Tod TV-KRIMINALFILM, D 2006
ORF III Doku
Hitlers blutiger Weg zur Macht - Der Mord an Ernst Röhm GESCHICHTE
Nach der Machtübernahme Adolf Hitlers 1933 schwelte ein Machtkonflikt in den Reihen der Nationalsozialisten. Vor allem der Chef der Sturmabteilung , Ernst Röhm wurde zu einem innerparteilichen Konkurrenten. Gezielt wurden Gerüchte über einen bevorstehenden Putsch durch die SA gestreut, und die seit langem bekannte Homosexualität betont. Vom 29. Juni bis 2. Juli 1934 ließ Hitler dann eine Mordwelle über seine eigene Partei hereinbrechen. Konkurrenten in den eigenen Reihen wurden skrupellos eliminiert - darunter eben auch Ernst Röhm, Hitlers ältester Freund, Unterstützer und Nationalsozialist der ersten Stunde. In einer wilden Aktion wurden insgesamt etwa 200 Menschen liquidiert. Was brachte Hitler dazu, zu solchen Mitteln zu greifen und seinem alten Weggefährten in den Rücken zu fallen? Und wie wurden diese Morde begangen? Es war ein Wendepunkt am Weg der Machtergreifung der Nationalsozialisten.
Der junge Hitler - Jugendjahre eines Diktators DOKUMENTATION
NITRO Doku
Anwälte der Toten - Die schlimmsten Serienkiller der Welt RECHT UND KRIMINALITÄT Fritz Honka (Staffel: 1 Folge: 3), D 2017
Fritz Honka, der Frauenmörder von St. Pauli, war einer der unheimlichsten Serienkiller der deutschen Nachkriegsgeschichte. Seine Verbrechen kamen nur durch Zufall ans Licht, als Feuerwehrleute zu einem Brand in sein Wohnhaus gerufen wurden und dem seltsamen Verwesungsgeruch im Haus nachgingen. Sie fanden die zerstückelten Leichen mehrerer Frauen. Honka hatte über Jahre ältere Prostituierte zu sich gelockt, grausam misshandelt und ermordet.
Anwälte der Toten - Die schlimmsten Serienkiller der Welt RECHT UND KRIMINALITÄT Peter Sutcliffe (Staffel: 1 Folge: 4), D 2017
NTV Doku
Rätselhafte Phänomene DOKU-REIHE Folge #04.02 (Folge: 2), GB 2017
Können Satellitenbilder nach 70 Jahren endlich helfen, das Versteck des milliardenschweren Nazi-Goldzuges zu identifizieren? Gerüchten zufolge packten die Nazis vor der Kapitulation einen Zug mit ihrem geplünderten Schatz und ließen ihn irgendwo in den Hügeln Südwestpolens zurück. Außerdem weisen Bilder eines blutroten Flusses in Sibirien auf eine Verschmutzung katastrophalen Ausmaßes hin.
Nachrichten NACHRICHTEN, D
DMAX Doku
Expedition Unknown - Mythen auf der Spur DOKUMENTATION Jagd nach den Schlangenkönigen (Staffel: 6 Folge: 3), USA 2019
Tief im Dschungel von Guatemala liegt eine mysteriöse Maya-Metropole verborgen: die Ruinenstadt "El Mirador". Forscher gehen davon aus, dass es sich dabei sogar um die größte Siedlung der westlichen Hemisphäre handelt. Auch die Gräber der legendären Schlangenkönige sollen sich hier befinden. Gemeinsam mit Archäologe Dr. Richard Hansen, der die Arbeiten in "El Mirador" leitet, geht Abenteurer Josh Gates der Frühphase der Maya-Kultur auf den Grund. Eine Spurensuche mit Hindernissen, denn die gesamte Stätte mitsamt Pyramiden ist seit rund 2.000 Jahren von dichtem Regenwald überwuchert.
Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur DOKU-SOAP Im Reich der Skin Walker (Staffel: 6 Folge: 4), USA 2019
ZDFinfo Doku
Komplizen des Bösen GESCHICHTE 1939-1941: Größenwahn und Illusion, D 2017
Hitler entfesselt den Zweiten Weltkrieg. Die Machtverhältnisse im innersten Führungskreis verschieben sich. Der naive Stellvertreter Rudolf Heß verliert an Einfluss und Ansehen. Heß fliegt allein nach England und will die Regierung Churchill überreden, Frieden mit Deutschland zu schließen. Ein aussichtsloses Unterfangen. Hitler lässt seinen Stellvertreter für geistesgestört erklären. Heß wird den Rest seines Lebens im Gefängnis verbringen.
Komplizen des Bösen GESCHICHTE 1939-1942: Heydrich und der Holocaust, D 2017
PHOENIX Doku
Die Donau LANDSCHAFTSBILD Vom Eisernen Tor zum Schwarzen Meer, 2020
Im vierten Teil geht es von den spektakulären Schluchten des Eisernen Tores zum Naturparadies Donaudelta, kurz vor der Mündung ins Schwarze Meer. Am Eisernen Tor zwängt sich die Donau durch enge Schluchten mit bis zu 300 Meter hohen Felswänden. An ihrer schmalsten Stelle ist der Fluss hier gerade mal 150 Meter breit. Dieser Abschnitt galt mit seinen Stromschnellen und Strudeln als der gefährlichste überhaupt. Erst ein großes Wasserkraftwerk mit Staumauer veränderte den Charakter der Donau komplett.
Stalingrad GESCHICHTE Die Schlacht, die niemals endet, D 2023
SKYbl Doku
Stars der Bundesliga DOKUMENTATION Vincenzo Grifo
Sie sind die Aushängeschilder der Bundesliga: Spieler, die den Unterschied in ihren Teams ausmachen. Sky porträtiert die Stars der Bundesliga. Diesmal Vincenzo Grifo.
Fußball: Bundesliga FUßBALL Alle Spiele, alle Stimmen, 19. Spieltag
ARTE Doku
Mensch Papa! Die Wissenschaft vom Vatersein DOKUMENTATION, D 2022
Was macht das Vaterwerden mit Männern? Wissenschaftler untersuchen, wie sich Männer psychisch und physisch während der Schwangerschaft, der Geburt und in den ersten Jahren mit ihren Kindern verändern. Diese Dokumentation geht auf eine Entdeckungsreise und fragt Gehirnforscher, Gynäkologen, Soziologen und Psychologen zu ihren Forschungsergebnissen. Und er begleitet drei Männer in Deutschland, Frankreich und Schweden während ihres Abenteuers, Papa zu werden und Vater zu sein.
42 - Die Antwort auf fast alles INFOMAGAZIN Können Robben vor Gericht ziehen?, D 2022
sixx Doku
Killer Couples: Mörderische Paare RECHT UND KRIMINALITÄT Callgirl & Biker, USA 2016
Nach einer bewegten Vergangenheit als Callgirl lebt die zweifache alleinerziehende Mutter Michelle Michaud nun ein bürgerliches Leben. Mit dem Bad-Boy und Biker James Daveggio lernt sie einen leidenschaftlichen Mann kennen, der ihrem Leben einen neuen Reiz gibt. Gleichzeitig häufen sich in der Gegend Entführungs- und Vergewaltigungsfälle. Was hat das wilde Pärchen mit den Verbrechen zu tun?
Killer Couples: Mörderische Paare RECHT UND KRIMINALITÄT Model & Magie, USA 2016
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN