Doku heute abend

Doku 20:15

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
RTLCrime Doku
Anwälte der Toten - Die schlimmsten Serienkiller der Welt RECHT UND KRIMINALITÄT Jack Unterweger, D 2020
Nach seiner Haftentlassung tötet der perfide Schriftsteller und Serienkiller Jack Unterweger weitere Frauen. Wie konnte er dieses Doppelleben in Wien aufrechterhalten? Und was hat es mit dem Knoten auf sich?
Fürchte Deinen Nächsten! DOKUMENTATION Der Teufel in meinem Bett (Folge: 1), CDN 2010
ZDFinfo Doku
Der Dino-Planet DOKUMENTATION Kampf der Giganten, D 2012
Größer, gemeiner, gefräßiger. Die Dokumentation "Der Dino-Planet" berichtet über die neuesten Entdeckungen aus der Welt der Urzeit-Giganten. Die spektakulären Erkenntnisse der Dino-Forschung der vergangenen Jahre können heute mitreißender und detailgetreuer denn je präsentiert werden. Die Dino-Forschung ist heute global und umfasst alle Kontinente. Die Öffnung Chinas, die Erforschung von Arktis und Antarktis sowie die Vermessung der Sahara haben erstaunliche Funde zutage gebracht: von pflanzenfressenden Giganten, die über 30 Meter hoch wurden, bis hin zu bunt gefiederten, angriffslustigen Riesenvögeln. Diese Funde trafen auf eine neue, interdisziplinäre Sichtweise der Paläontologie: Heute arbeiten die Urzeitforscher Hand in Hand mit Biologen, Zoologen, Physikern, Geologen, Medizinern, Historikern und Klimaforschern und bringen Licht in die Zeit der Dinosaurier, der bisher erfolgreichsten Lebewesen des Planeten. In "Der Dino-Planet" wird erstmals das faszinierend farbige Federkleid der Saurier rekonstruiert. Vergleiche versteinerter Dino-Hautstücke mit den Farbpigmenten und -strukturen unserer heute lebenden Vögel machen es möglich. Kurzum, das Erdmittelalter stellt sich als ein ungemein vitales, artenreiches und farbenprächtiges Universum dar. Diese Folge des Dreiteilers besucht den Dino-Planeten vor 95 Millionen Jahren während der mittleren Kreidezeit. In Afrika treibt damals das bislang größte Landraubtier sein Unwesen: Spinosaurus, die Dornen-Echse. Mit monumentalem Gebiss, messerscharfen Reißkrallen und einem auffälligen Rückensegel ist der 17 Meter lange Elftonner ein wahrer Drache aus dem Märchenbuch der Evolution. Der Sumpfbewohner lebt an Flüssen und fängt riesige Sägefische. Mit Druckrezeptoren an der Spitze seines langen Mauls spürt er die Fische auf. Er muss sich nur vor dem zwölf Meter langen Mega-Krokodil Sarcosuchus in Acht nehmen. In trockeneren Gebieten geht zu dieser Zeit Carcharodontosaurus auf die Jagd. Das Gebiss ist rasiermesserscharf und erinnert an Hai-Zähne. Zu seiner Lieblingsbeute zählt Ouranosaurus, ein über zwei Tonnen schwerer und sieben Meter langer Pflanzenfresser. Doch als die nordafrikanischen Sümpfe austrocknen, taucht Spinosaurus im Revier auf und liefert sich mit Carcharodontosaurus Kämpfe auf Leben und Tod. Allerdings haben sich die Haifischzahn-Echsen auch auf die Jagd nach dem gewaltigen Paralititan spezialisiert, einem 70 Tonnen schweren, 30 Meter langen Pflanzenfresser, dem sie im Rudel nachstellen. Hierbei sind sie ohne Konkurrenz. Auch in Südamerika lebt zur Kreidezeit ein ähnlicher Koloss: Argentinosaurus, das mit einer Länge von mindestens 35 Metern und einem Gewicht von 75 Tonnen bislang gewaltigste Landtier. Seine Fußstapfen sind so tief, dass kleinere Reptilien und Säuger reihenweise in ihnen umkommen. Doch auch dieser Riese ist seines Lebens nicht sicher. Schon die Kleinen werden, kaum aus den Eiern geschlüpft, in großer Zahl von Skorpiovenator, einem zweibeinigen Raubsaurier, verschlungen. Die Erwachsenen müssen sich gegen den Super-Killer Mapusaurus in dramatischen Kämpfen zur Wehr setzen - nicht immer mit Erfolg. Auf der Basis von paläontologischen Belegen schildert "Kampf der Giganten" das wechselseitige "Aufrüsten" von Pflanzen- und Fleischfressern auf dem Dino-Planeten. Jeder noch so riesige Vegetarier wurde damals von einem entsprechenden Fleischfresser in Schach gehalten. Als die Pflanzenfresser verschwanden, starben auch die Räuber aus. Der Kampf der Giganten endete ohne Sieger - packende Storys, komplett animiert und allesamt wissenschaftlich untermauert.
Der Dino-Planet DOKUMENTATION T-Rex und seine Brüder, D 2012
ZDFinfo Doku
Der Dino-Planet DOKUMENTATION T-Rex und seine Brüder, D 2012
Diese Folge des Dreiteilers "Der Dino-Planet" widmet sich dem atemberaubenden Jagdverhalten der mit den Dinosauriern verwandten Meeresechsen der Jurazeit. Während der sechs Meter lange Kimmerosaurus Jagd auf Haie macht, stellt ihm das größte bekannte marine Reptil nach: Predator X, ein 45 Tonnen schwerer, 15 Meter langer Räuber der Extraklasse. Fünf Meter pro Sekunde schnell, erwischt er fast jedes Beutetier. An Land geht es nicht friedlicher zu. In Nordamerika schließen sich zwei Pflanzenfresser zusammen, um gegen Angriffe von Raubsauriern besser gewappnet zu sein. Der etwas träge, aber gut bewaffnete Stegosaurus und der sehr wachsame, aber gänzlich harmlose Camptosaurus bilden gemischte Herden. Zwischen den Stegosauriern suchen die Camptosaurier Schutz. Dafür warnen sie frühzeitig vor Lauerjägern wie Allosaurus. Der Jäger muss Einzeltiere überraschen, wenn er eine Chance haben will. Doch so mancher Allosaurus wird von Stegosaurus und seinem mit Schlagdornen besetzten Schwanz ausgeknockt. Aus der Jurazeit macht die Dokumentation einen Sprung in die späte Kreidezeit. Vor 75 Millionen Jahren leben in vielen Teilen der Welt verschiedene Tyrannosaurier. Sie stellen den neuesten Killertyp dar, gegen den fast alle anderen Dinos machtlos sind. Wo sie auftauchen, stehen sie am Ende der Nahrungskette. Ihre muskelbepackten Hälse tragen gewaltige Köpfe. Ihr Biss ist knochenbrechend, ihr Geruchssinn phänomenal. Ihre Augen sind nach vorne gerichtet. In Nordamerika geht der zu dieser Sauriergruppe zählende, neun Meter lange Daspletosaurus auf die Jagd nach Chasmosaurus. Größer als ein Nashorn, mit Nackenschild und drei Kopfhörnern bewaffnet, ist der Pflanzenfresser keine leichte Beute. Daher greifen ihn Chasmosaurier im Rudel an - dennoch eine schwierige Jagd. Ganz im Norden Nordamerikas, im heutigen Alaska, leben damals keine Tyrannosaurier, dafür aber die sonderbaren Troodons. Diese Dinos sind schlau. Sie besitzen das im Verhältnis zur Körpermasse größte Hirn aller Saurier. Dank seiner großen leistungsfähigen Augen kann das schnelle, wendige, vier Meter große Troodon tags wie nachts jagen, und zwar am liebsten den zahnlosen, fast vier Tonnen schweren Edmontosaurus. Gelegentlich geben sich die sprintstarken Räuber aber auch mit Pflanzlichem zufrieden.
Der Dino-Planet DOKUMENTATION Gefiederte Drachen
PHOENIX Doku
Machtpoker um Mitteldeutschland ZEITGESCHICHTE Die Stunde der Polit-Amateure, D 2020
Wie wurden aus den 14 Bezirken und 217 Kreisen der DDR fünf neue Bundesländer? Wer bestimmte über Grenzen? Zuordnungen? Identitäten? Was hätte unter ökonomischen Gesichtspunkten Sinn gemacht - und welche Auswirkungen haben die Grenzziehungen bis heute auf die Entwicklung von Ostdeutschland? Erzählt wird ein bisher unbeleuchtetes Kapitel deutscher Nachwendegeschichte.
Machtpoker um Mitteldeutschland ZEITGESCHICHTE Das Jahr der Zocker, D 2020
WELT Doku
Die härtesten Gefängnisse der Welt: Rizal, Philippinen DOKUMENTATION, GB 2016
Kriminalität und Verbrechen machen auch vor einem Urlaubsparadies nicht Halt: Die Gefängnisse auf den Philippinischen Inseln sind gänzlich überfüllt und fest in den Händen interner Gangs. Journalist Paul Connolly begibt sich für fünf Tage in das Gefängnis von Rizal, wo Kontrolle und Führung unter den Häftlingen längst von der gefürchteten Sputnik-Gang übernommen wurden. Wie fühlt es sich an, wenn die Regeln von gewalttätigen Gangstern diktiert werden?
Die härtesten Gefängnisse der Welt: Danli, Honduras DOKUMENTATION, GB 2016
RTLS Doku
Snapped - Wenn Frauen töten RECHT UND KRIMINALITÄT Donna Cobb, USA 2013
Donna Cobb tätigt am 11. November 2006 in New York City einen Notruf und meldet, dass ihr Mann Kevin Cobb nach einem handgreiflichen Streit zwischen den beiden bewusstlos ist. Die 38-Jährige hat ihn, angeblich aus Notwehr, mit einer Keramikfigur niedergeschlagen. Doch dafür gibt es keine Beweise. Ist Donna wirklich das Opfer oder eine eiskalte Täterin, die ihren Mann loswerden wollte?
Snapped - Wenn Frauen töten RECHT UND KRIMINALITÄT Dee Dee Moore, USA 2013
SWR Doku
Die Donau - Von Budapest bis Belgrad LANDSCHAFTSBILD (Folge: 3)
Teil drei der SWR Donau-Reihe folgt dem Strom von Budapest durch den Süden Ungarns, entlang der serbisch-kroatischen Grenze bis zur serbischen Hauptstadt Belgrad. János Fazekas ist in Budapest Brückenwärter der mehr als 170 Jahre alten Kettenbrücke. Schon in vierter Generation. Jeden Tag geht er auf Inspektion, um rostige Stellen aufzudecken. Tochter Anna will in seine Fußstapfen treten. Auf den Spuren der Donauschwaben In Hajos, im Süden Ungarns, leben noch etliche Nachfahrinnen und Nachfahren der Donauschwaben. Stefan Knehr Junior möchte die schwäbische Sprache mit ihren 600 Sprichwörtern bewahren. Der Hobbywinzer befragt die Dorfbewohner*innen, um ein "akustisches Wörterbuch" aufzunehmen. Die Donau als Kriegsschauplatz Der Kroatienkrieg spielte sich entlang der Donau ab. Die kroatische Stadt Vukovar stand 1991 im Mittelpunkt eines Martyriums, das mehr als 80 Tage dauerte und mehr als 1600 Zivilistinnen und Zivilisten das Leben kostete. Darija Matkoviæ-'ivkoviæ möchte Vukovar wieder zu einer selbstbewussten Donaustadt machen. Sie will die Opferrolle hinter sich lassen. In ihrem Friseurladen treffen Serbinnen und Kroatinnen aufeinander - ohne Vorbehalte. Dafür aber mit jeder Menge Spaß. Partymetropole Belgrad Das Nachtleben im serbischen Belgrad spielt sich am Wasser ab. Entlang von Save und Donau liegen Partyboote, Cafés und Klubs. Nach dem Zerfall Jugoslawiens blühte das Ufer auf. Mehr als 50 Boote haben inzwischen festgemacht. Für Sonja Pavlica ist es ihr zweites Zuhause. Sie ist angesagte DJane auf den Partybooten der Donau. Sieben Nächte pro Woche Party auf dem Wasser - in Belgrad ist das möglich.
Die Donau - Vom Eisernen Tor zum Schwarzen Meer LANDSCHAFTSBILD (Folge: 4)
NDR Doku
Mitteldeutschland von oben LANDSCHAFTSBILD Adelsgärten und Parks
Verspielt barocke Gärten und landschaftliche Parks gibt es in Mitteldeutschland in einer einzigartigen Vielfalt und Dichte. Aus der Vogelperspektive lassen sich ihre Größe und Schönheit besonders gut entdecken. Ein Paradies auf Erden schaffen: Das war das Ziel der Gartenbauer und Parkgestalter und der Wunsch ihrer adligen Auftraggeber. Sie wollten der Natur ihren Willen aufzwingen und durch kunstvoll angeordnete Blumen und Bäume ihre Macht demonstrieren. Das Gartenreich Dessau-Wörlitz, die Parks in der Klassikerstadt Weimar, die Barockgärten in und um Dresden und nicht zuletzt die Anlagen des Fürsten Pückler in Bad Muskau, sie sind nur die berühmtesten und bedeutendsten, zum Teil auch UNESCO-Weltkulturerbe. Darüber hinaus gibt es viele weitere großartige Parks und Gärten in der Region, die ihren Ruf als Gartenland von internationaler Bedeutung mitbegründen. Von Altenstein bis Zabeltitz, im Seifersdorfer Tal, in Hundisburg und Thammenhain werden überraschende Gestaltungsformen entdeckt und Geschichten erzählt. Über die wechselvolle Vergangenheit und über die Menschen, die sich heute dafür einsetzen, die Parks und Gärten zu erhalten und mit neuem Leben zu füllen. Eine außergewöhnliche Entdeckungsreise mit faszinierenden Bildern aus der Luft, überraschenden Perspektivwechseln und emotionalen Geschichten über Menschen, die so spannend und vielseitig sind wie diese einzigartige Region im Herzen Europas. Um diese in opulenten Einstellungen zu erkunden, sind die Filmemacher ("Die Elbe von oben", "Unsere Gebirge", "Neue Landschaften") tagelang mit modernsten Luftbild-Kamerasystemen unterwegs gewesen. Dabei hatten sie mit Simon Werry wieder einen der weltweit renommiertesten Luftbild-Kameraleute an Bord. Für seine Arbeiten, unter anderem mit Richard Attenborough, hat der Engländer bereits mehrere internationale Preise bekommen.
Sportschau - Bundesliga am Sonntag FUßBALL
WDR Doku
Wunderschön! TOURISMUS Die schönsten Spanienreisen
Spanien gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. Andrea Grießmann stellt einige der schönsten Regionen und ihre Besonderheiten vor: Auf Mallorca ist eine Wanderung über die "Trockensteinmauer-Route" durch das Tramuntana Gebirge eine sportliche Alternative zum Badeurlaub ist. Das zweitgrößte Feuchtgebiet der Balearen liegt auf Menorca, wo es kaum Massentourismus gibt. Santa Eulalia auf Ibiza liegt abseits der großen Clubs und hat sich ganz auf Familien-Urlaub spezialisiert. In Valencia an der Südostküste von Spanien steht im historischen Zentrum eine fast hundert Jahre alte Markhalle und nicht weit davon entfernt ein futuristisches Opern- und Kulturhaus. Und im Hinterland der Costa Dorada, der Goldküste, wachsen die Trauben für den Cava, den berühmten spanischen Schaumwein. Die schönsten Buchten der Costa Brava entdeckt Andrea Grießmann vom Wasser aus - auf einer "Schwimm-Wanderung" entlang der Küste. In Barcelona schließlich kommt sie an der "Sagrada Família" und den Bauten von Antoni Gaudí vorbei und macht Pausen in den vielen Tapas-Bars.
Sportschau Bundesliga am Sonntag FUßBALL 24. Spieltag: 1. FC Köln - Werder Bremen, Arminia Bielefeld - Union Berlin
HR Doku
Die Kapitänin vom Rhein LAND UND LEUTE
Vier Schiffe, etliche Mitarbeiter und eine Chefin: Bianka Rössler. Sie schmeißt den ganzen Laden - die Schifffahrtslinie Rössler im Rheingau. Filmautor Alexander C. Stenzel hat ihr beim Arbeiten über die Schulter geschaut. Schnell wurde klar: Bianka Rössler ist nicht nur Kapitänin und Chefin, sondern außerdem Bürokraft, Veranstalterin, Mechanikerin, Gastronomin - und vieles mehr. Mit Wissen, Erfahrung und Energie steuert sie den Familienbetrieb durch schwierige Zeiten. Denn mit dem Tourismus im Rheingau ist es nicht mehr so einfach wie früher. Der Film geht mit ihr auf Fahrt und zeigt sie in ihren unterschiedlichen Rollen. Er ist dabei, wie sie Probleme löst: Ob beim Menü für die Fahrgäste - oder wenn sie ölverschmiert mit ihrem betagten Vater einen riesigen Schiffsdiesel einbaut.
Bio-Bäuerin sucht Zukunft PORTRÄT
SKYbl Doku
Stars der Bundesliga DOKUMENTATION Leon Goretzka
Sie sind die Aushängeschilder der Bundesliga: Spieler, die den Unterschied in ihren Teams ausmachen. Sky porträtiert die Stars der Bundesliga. Diesmal Leon Goretzka.
Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore FUßBALL Die Interwetten Highlight-Show, 24. Spieltag komplett

So 21:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
RTLCrime Doku
Fürchte Deinen Nächsten! DOKUMENTATION Der Teufel in meinem Bett (Folge: 1), CDN 2010
Die junge Judith ist eine glückliche Frau, die sich in den Armen ihres Ehemannes immer geborgen fühlte. Doch dann wurde ihre Heimatstadt Seattle von den grausamen Morden eines Serienkillers erschüttert...
Fürchte Deinen Nächsten! DOKUMENTATION Der Charme des Bösen (Folge: 2), CDN 2010
PHOENIX Doku
Machtpoker um Mitteldeutschland ZEITGESCHICHTE Das Jahr der Zocker, D 2020
Im zweiten Teil des Doku-Dreiteilers haben sich die Länder neu formiert. Es ist Herbst 1990 - und das Spiel um Macht und Einfluss ist in vollem Gang. Es ist das Jahr der Zocker - die Zeit der großen Träume und Möglichkeiten. Während mancherorts noch über Landeshauptstädte sinniert oder auch gestritten wird, nutzen in abgelegenen Landstrichen die Kommunalpolitiker die Gunst der Stunde, um gewitzt und unorthodox erste Fördertöpfe ausfindig zu machen und auszuschöpfen.
Machtpoker um Mitteldeutschland ZEITGESCHICHTE Die Zeit der Strategen, D 2020
WELT Doku
Die härtesten Gefängnisse der Welt: Danli, Honduras DOKUMENTATION, GB 2016
Über 400 Morde zählt die Hochburg des Drogenhandels jeden Monat. In Danli, Honduras, sind über 700 Schwerverbrecher inhaftiert. Die enorme Überbelegung der Anstalt und ihre Unterfinanzierung veranlassten die Behörden zu einem außergewöhnlichen Schritt: Innerhalb der Gefängnismauern setzen die Verurteilten Recht und Ordnung durch und tragen hierfür sogar Waffen. Fünf Tage lang begibt sich der Journalist Paul Connolly in eine Welt, in der die Gesetze von Kriminellen gemacht werden.
Die härtesten Gefängnisse der Welt: Piotrkow, Polen DOKUMENTATION, GB 2016
SWR Doku
Die Donau - Vom Eisernen Tor zum Schwarzen Meer LANDSCHAFTSBILD (Folge: 4)
In Teil vier der SWR Donau-Reihe geht es von den spektakulären Schluchten des Eisernen Tores zum Naturparadies Donaudelta, kurz vor der Mündung in das Schwarze Meer. Am Eisernen Tor zwängt sich die Donau durch enge Schluchten mit bis zu 300 Meter hohen Felswänden. An ihrer schmalsten Stelle ist der Fluss hier gerade mal 150 Meter breit. Dieser Abschnitt galt mit seinen Stromschnellen und Strudeln als der gefährlichste überhaupt. Erst ein großes Wasserkraftwerk mit Staumauer veränderte den Charakter der Donau komplett. Fünf Kilometer vor dem Damm hat Fischer Dusko Lazareviæ auf serbischer Seite seine Netze ausgeworfen - an einer der tiefsten Stellen der Donau. Mehr als 50 Meter sind es bis zum Grund. Aufgestaut durch den Damm. Tiefe Gewässer mag ein Fisch besonders gerne, der Wels. Ihn zu jagen, ist Duskos Spezialität. Aber erst mal muss er ihn aus der Tiefe hervorlocken - mit einer Buæka. Jagd auf Plagegeister Moskitos sind im Sommer der Feind aller Donaubewohner*innen. Der Retter in der Not heißt Georgi Georgiev. Täglich mischt der Bulgare 500 Liter Mückengift an. Mit seinem Auto und einer Sprühkanone hüllt er das bulgarische Donau-Ufer in riesige Nebelschwaden. Naturparadies Donaudelta Kurz vor der Mündung ins Schwarze Meer breitet sich die Donau aus, in unzählige Flussarme. Das Donaudelta: 5.000 Quadratkilometer Naturlandschaft aus Lagunen, Sümpfen und Seen, weitgehend sich selbst überlassen. Raluca Ilie ist im Donaudelta Krankenschwester. Zweimal die Woche hat sie Schichtdienst auf dem Notfallboot. Ein Fischer ist auf seinem Boot ausgerutscht und hat sich die Hand gebrochen. Routine für Raluca und ihr schwimmendes Krankenhaus.
Sportschau - Die Bundesliga am Sonntag FUßBALL Fußball Bundesliga: 1. FC Köln - Werder Bremen / Arminia Bielefeld - Union Berlin
HR Doku
Bio-Bäuerin sucht Zukunft PORTRÄT
Franziska Dörr ist Öko-Landwirtin aus Leidenschaft und lebt ihren Traum vom eigenen Bauernhof. Im Alter von 26 Jahren übernimmt sie den Hof ihrer Eltern und stellt ihn auf "Bio" um. Keine leichte Aufgabe und viel Überzeugungsarbeit - denn Vater Lothar hatte die Felder entlang der Schwalm jahrzehntelang konventionell bewirtschaftet. Heute wird das Unkraut auf dem Acker per Hand gehackt statt gespritzt, und die Berufskollegen staunen nicht schlecht, wenn "der alte Dörr" plötzlich mit seiner Tochter Qi Gong übt, beim Rüben hacken. Wie schafft es die junge Frau mit ihren Visionen für die ökologische Landwirtschaft, in einer konventionellen und noch immer von Männern dominierten Branche zu bestehen? Der elterliche Hof im hessischen Gilsa allein ist zu klein, um zukunftsfähig zu sein. Gemeinsam mit ihrem Freund Gregor bewirtschaftet Franziska Dörr mittlerweile drei Höfe, in NRW und in Hessen, um von der Landwirtschaft leben zu können. Ein Kraftakt. Mit einer geschickten Hof-Kooperation und einem ungewöhnlichen Netzwerk verwirklichen beide ihre Vorstellungen von nachhaltiger Landwirtschaft, abseits von Massentierhaltung und überdüngten Feldern. Mit Kühen, Schweinen, Rindern, Feldfrüchten und Ferienwohnungen. Der kleine elterliche Hof soll mit einem Hofcafé, selbstgebackenem Kuchen und Tieren zum Anfassen ein neues Standbein bekommen. Statt sich Geld von einer Bank zu leihen, borgt Franziska es sich von Privatleuten. Die bekommen dafür Genussrechte statt Zinsen: Bio-Lebensmittel direkt vom Hof. Eine unkonventionelle Bäuerin mit klarem Ziel: eine vielfältige, regional geprägte und nachhaltige Landwirtschaft, in einem lebendigen dörflichen Umfeld.
Jede Antwort zählt QUIZSHOW
RTLS Doku
Snapped - Wenn Frauen töten RECHT UND KRIMINALITÄT Dee Dee Moore, USA 2013
Dee Dee Moore und Abraham Shakespeare waren Geschäftspartner. Denn nachdem Abraham 2006 30 Million Dollar im Lotto gewonnen hatte, brauchte er eine Beraterin. Doch drei Jahre nach seinem Gewinn verschwindet der 43-Jährige spurlos und nur zwei Monate später wird im Januar 2010 seine Leiche vergraben auf einem Grundstück gefunden. Aber warum taucht Dee Dee immer wieder in den Ermittlungen auf?
Snapped - Wenn Frauen töten RECHT UND KRIMINALITÄT Michelle Byrom, USA 2017
ZDFinfo Doku
Der Dino-Planet DOKUMENTATION Gefiederte Drachen
In dieser Folge des Dreiteilers "Der Dino-Planet" geht es um "gefiederte Drachen" und Akrobaten der urzeitlichen Lüfte. Vor 154 Millionen Jahren begibt sich im jurazeitlichen China Epidexipteryx mit extrem langen Fingern auf Insektenjagd. Der taubengroße Dino besitzt Federn, doch fliegen kann er nicht. Aber er ist ein Kletterkünstler und entkommt so Jägern wie Sinraptor. Später, in der frühen Kreidezeit vor 125 Millionen Jahren, liefern sich gleitflugfähige gefiederte Dinos urzeitliche Luftkämpfe: Microraptor gegen Sinornithosaurus. Arme und Beine dienen als Tragflächen. Die längeren Federn von Microraptor machen ihn zum besseren Flieger, doch am Boden sind sie nachteilig. Die Federn von Sinornithosaurus sind so gut erhalten, dass heute sogar Farbbestimmungen möglich sind. Im kreidezeitlichen Wald Chinas ist dieser Dino durch rotbraune, gelbe und schwarze Farbtöne bestens getarnt. Außerdem besitzt er Giftdrüsen, deren todbringendes Sekret er mit gerillten Zähnen seiner Beute injiziert. Im Rudel bringt er sogar größere Dinos zur Strecke. Von ganz anderem Kaliber sind die vogelähnlichen Dinos, die vor 80 Millionen Jahren die weiten Ebenen der Mongolei bewohnen. Gigantoraptor, acht Meter lang und 2,6 Tonnen schwer, erinnert an einen überdimensionalen Strauß. Er legt große Eier in einfache Bodennester und bebrütet sie. Weder die kleinen Oviraptoren - Eierdiebe - noch ein fünf Meter großer Fleischfresser namens Alectrosaurus haben gegen diesen spät-kreidezeitlichen Herrscher auch nur den Hauch einer Chance. Noch gigantischer sind die Flugsaurier, die zehn Millionen Jahre später die Lufthoheit über der Insel Hatzeg, heute Rumänien, besitzen. Hatzegopteryx, mit zehn Meter Spannweite das bislang größte flugfähige Tier, macht hier Jagd auf junge Magyarosaurier. Das Flugmonster besitzt keine Federn, sondern Spannhäute, und ist auch gut zu Fuß. Auf allen Vieren laufend, ist es höher als eine Giraffe. Allein der Schädel mit seinem langen Schnabel misst drei Meter. Vor 65 Millionen Jahren beendet ein Meteoriteneinschlag in den Golf von Mexiko die Herrschaft der Dinos. An Land überlebt kein Tier, das mehr als 25 Kilogramm wiegt. Die Dinosaurier hatten zerbrechende Kontinente, steigende Meeresspiegel und unzählige Klimaveränderungen überlebt, hatten sich angepasst und weiterentwickelt. Ein kleiner Seitenzweig ist sogar der Auslöschung entgangen und hat es bis in unsere Zeit geschafft: die Vögel. Sie herrschen zwar nicht wie ihre Ahnen, aber die Lufthoheit besitzen sie allemal. "Gefiederte Drachen" entführt in die Lebenswelten von flugfähigen und nicht flugfähigen Dinos - und anderen Sauriern. Die fantastischen, teils dramatischen Geschichten rekonstruieren den Alltag der Urzeit-Reptilien auf der Basis von paläontologischen Befunden und fossilen Belegen - vollständig animiert auf höchstem grafischen Niveau.
Die Dino-Mumie DOKUMENTATION Geheimnisvoller Saurierfund Borealopelta, CDN 2020
ServusTV Doku
Der Wegscheider ZEITGESCHEHEN, A 2021
"Der Wegscheider" ist ein wöchentlicher Kommentar zum aktuellen Zeitgeschehen, insbesondere zu Ereignissen, Entwicklungen und Trends aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Die Sendung wird jeden Samstag um 19.26 Uhr ausgestrahlt. Wiederholung ist Sonntag, 12.30 Uhr.
Links. Rechts. Mitte - Duell der Meinungsmacher DISKUSSION, A 2021
PHOENIX Doku
Machtpoker um Mitteldeutschland ZEITGESCHICHTE Die Zeit der Strategen, D 2020
"Machtpoker um Mitteldeutschland" von Katja Herr erzählt in drei Teilen von der Gründung und Neu-Orientierung der neuen Bundesländer in der Zeit von 1990-1994.Die Dokumentationen erzählen von Zockern und Bluffern, von Alleingängern und Teamplayern, vom Ringen und Taktieren bei der Bildung der Ländergrenzen.
Geschichte Mitteldeutschlands GESCHICHTE Schalck-Golodkowski und die Pleite der DDR, 2016
RTLCrime Doku
Fürchte Deinen Nächsten! DOKUMENTATION Der Charme des Bösen (Folge: 2), CDN 2010
Als Louise Gallagher den erfolgreichen Geschäftsmann Conrad Cini auf einer Party kennenlernt, ist es direkt um sie geschehen: Er sieht blendend aus, ist freundlich und umschwärmt sie. Ihr Glück scheint perfekt, bis sie zwei Jahre später erfährt, um wen es sich tatsächlich bei Cini handelt. Louise musste sich vor der Mafia verstecken, ihre Familie und Freunde verlassen und war auf der Flucht vor der Polizei. Und das alles im Namen der Liebe.
Guiltology - Täterjagd im Labor DOKUMENTATION Die Frau im Fass, GB 2017
WELT Doku
Die härtesten Gefängnisse der Welt: Piotrkow, Polen DOKUMENTATION, GB 2016
Mord, Entführung oder Vergewaltigung: Die über 700 Insassen des Gefängnisses in Piotrkow, Polen, sind keineswegs für Kavaliersdelikte inhaftiert. Dementsprechend hoch sind die getroffenen Sicherheitsvorkehrungen der Anstalt, um die gefährlichsten Verbrecher Polens unter Kontrolle zu halten - und zu brechen. Für fünf Tage wagt sich Journalist Paul Connolly hinter diese Gefängnismauern, um den Inhaftierten näher zu kommen - ihren Geschichten, Träumen und Ängsten.
Frauen in Russlands Gefängnissen DOKUMENTATION, 2020

So 22:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
NTV Doku
Rätselhafte Phänomene DOKU-REIHE, GB 2017
Satellitenbilder des US-Militärs zeigen seltsame Aktivitäten in einer iranischen Atomanlage. Werden dort etwa Massenvernichtungswaffen hergestellt? Was hat es mit den ungewöhnlichen grünen Lichtern auf sich, die plötzlich im Gewässer um Thailand zu sehen sind? Und woher kommt die riesige Abbildung einer bizarren Figur mit Vogelkopf im australischen Outback? Was steckt hinter diesen Phänomenen? In der Doku gehen Experten auf Spurensuche.
Nachrichten NACHRICHTEN
RTLS Doku
Snapped - Wenn Frauen töten RECHT UND KRIMINALITÄT Michelle Byrom, USA 2017
Während Michelle Byrom mit einer doppelseitigen Lungenentzündung im Krankenhaus liegt, liegt ihr Ehemann Edward Byrom tot in seinem Haus in Mississippi. Wer hat den Mann erschossen? War es Gillis, ein Freund des gemeinsamen Sohnes Byrom Junior im Auftrag der Mutter? Einer Frau, die in ihrer Jugend viel Unglück und Missbrauch erfuhr und nun vielleicht in ihrem Mann den Peiniger gesehen hatte? Oder verfügt auch Byrom Junior über ein Motiv?
Criminal Confessions - Mörderische Geständnisse RECHT UND KRIMINALITÄT Tod im Schnee (Folge: 4), USA 2017
ARTE Doku
Mae West: Die verruchte Blonde KÜNSTLERINNENPORTRÄT, USA 2020
Hollywoodstar der 30er Jahre, Femme fatale und Verfechterin des sozialen Wandels: Die US-Amerikanerin Mae West (eigentlich Mary Jane West) führte ein facettenreiches Leben. Die Dokumentation ergründet das außergewöhnliche Leben der legendären Unterhaltungskünstlerin. Mit sieben Jahren stand sie erstmals auf der Bühne, später provozierte sie ihr Publikum mit lasziven Grenzverstößen. Das Bad Girl wurde dabei zur erfolgreichsten Frau des amerikanischen Showbiz und sorgte 80 Jahre lang mit unverwechselbarem Hüftschwung für Furore.
Vincent Peirani - Der neue Atem des Jazz MUSIKERPORTRÄT, D 2017
ZDFinfo Doku
Die Dino-Mumie DOKUMENTATION Geheimnisvoller Saurierfund Borealopelta, CDN 2020
In Alberta, Kanada, macht ein Minenarbeiter eine spektakuläre Entdeckung: eines der am besten erhaltenen Dinosaurierfossilien der Welt. Es handelt sich um eine bisher unbekannte Art. Fundort und Zustand des Fossils stellen Paläontologen vor ein Rätsel. Wie forensische Ermittler suchen die Wissenschaftler nach der Todesursache und lüften dabei 110 Millionen Jahre alte Geheimnisse über das Leben dieser neuentdeckten Dinosaurierart. Borealopelta - so wird die Spezies später benannt. Eine riesige Panzerechse mit stacheligen Schuppenplatten. Mit neuester Forschungstechnik rekonstruieren die Paläontologen Aussehen, Verhalten und Lebensweise des Dinosauriers. Sie finden heraus, wer seine Feinde waren und mit welchen Taktiken er im Überlebenskampf bestand. Die Dokumentation begleitet die Forscher bei der Aufklärung eines prähistorischen Todesfalls und erweckt den Dinosaurier virtuell zum Leben.
Faszination Urzeit - Verlorene Welten DOKUMENTATION, F 2019
PHOENIX Doku
Geschichte Mitteldeutschlands GESCHICHTE Schalck-Golodkowski und die Pleite der DDR, 2016
Alexander Schalck-Golodkowski ist eine der mächtigsten und geheimnisvollsten Figuren der DDR. Aber hat er sie Anfang der 1980er-Jahre tatsächlich vor dem Staatsbankrott gerettet und damit die Lebenszeit der DDR um einige Jahre verlängert? Der Stasi-Oberst, Strippenzieher und gewiefte Wirtschaftsfachmann ist damals jedenfalls für viele in der DDR-Regierung die letzte Hoffnung.
heute-show mit Oliver Welke SATIRESHOW
RTLCrime Doku
Guiltology - Täterjagd im Labor (Wh.) DOKUMENTATION Die Frau im Fass, GB 2017
1995 entdeckt die Polizei in der Wüste Nevadas eine antike Truhe, die verbrannte Knochen und einen Schädel enthält, der fünf Einschusslöcher aufweist. Obwohl die zuständigen Forensiker technisch und wissenschaftlich alle Register ziehen, führt unerwartet eine altbekannte Methode, die selbst Sherlock Holmes gefallen hätte, zu einem Durchbruch in diesem mysteriösen Kriminalfall.
CopyCat Killers DOKUMENTATION Verheerender Blutrausch, USA 2017
WELT Doku
Frauen in Russlands Gefängnissen DOKUMENTATION, 2020
In Russland gibt es 35 Straflager für Frauen. Hinter Mauern und Sperringen aus Stacheldraht, überwacht von Videos und Bewegungsmeldern sitzen Kleinkriminelle zusammen mit Mörderinnen ein. Mehrmals täglich kontrollieren Wachen, ob die Zäune beschädigt wurden oder jemand womöglich einen Ausbruch vorbereitet. WELT-Reporter Christoph Wanner hat einen Blick ins Innere der Lager geworfen und zeigt den Alltag der weiblichen Strafgefangenen in ihren Wohn- und Arbeitsbaracken.
Weggesperrt - Kinder im US-Knast GESELLSCHAFT UND SOZIALES, USA
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN