Doku heute abend

Doku 20:15

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
K1 Doku
PS Perlen - Make-Up & Motoröl VERKEHR, D 2020
Auf Schweißperle Janina "Jay" Glaser wartet diesmal eine besondere Herausforderung: Aus zwei kaputten Ford Ranger Pickups soll sie ein funktionierendes Fahrzeug basteln - ein Projekt ganz nach Jays Geschmack. Derweil muss PS-Löwin Katrin Tscherntschitsch einen VW Golf 1983 komplett restaurieren. Dabei wird ihre Geduld auf eine harte Probe gestellt, denn keines der wertvollen Originalteile darf kaputtgehen.
Abenteuer Leben am Sonntag INFOMAGAZIN, D 2020
RTLCrime Doku
White Boy Rick - Teenager, FBI-Agent und Drogenbaron RECHT UND KRIMINALITÄT, USA 2019
Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte von Rick Wershe Jr. Als Jugendlicher wird er in den 1980er Jahren in Detroit vom FBI zum Spitzel gemacht. Er soll in Detroits Drogenszene eintauchen und wichtige Beweismittel einholen. Nur wenige Jahre später lässt die Polizei ihn fallen. Doch Rick dealt auch ohne den Schutz der Behörden weiter und wird im Alter von 17 Jahren mit acht Kilo Kokain festgenommen. 30 Jahre sitzt er dafür in Haft.
Born To Kill - Als Mörder geboren? RECHT UND KRIMINALITÄT Paul Bernardo und Karla Homolka, GB 2012
RTLLiving Doku
Das Jenke Experiment DOKUMENTATION Jenke will dicker werden (Folge: 1), D 2014
Viele Menschen ernähren sich ungesund, essen viel zu viel und bewegen sich nicht ausreichend. Längst ist bewiesen, dass Spaghetti, Schweinshaxe und Sahnetorte nicht nur auf den Hüften landen, sondern langfristig auch die Gesundheit gefährden. Jenke von Wilmsdorff wagt einen Selbstversuch und isst so viel er kann, um in wenigen Wochen so dick wie möglich zu werden und zu zeigen, welche Auswirkungen dies auf seine Gesundheit hat.
Das Jenke Experiment DOKUMENTATION Jenke speckt ab (Folge: 2), D 2014
ZDFinfo Doku
Die 2000er - Jahrzehnt der Spaltung ZEITGESCHICHTE 2000-2001 - Terrorkrieg und TV-Trash, D 2020
Anfang 2000: Terror und Krieg spalten die Welt. In Deutschland wächst die Kluft zwischen Arm und Reich. Erstmals übernimmt eine Frau die Führung in der CDU. Smartphones verändern den Alltag. Ein Spendenskandal erschüttert die Union und ebnet Angela Merkel als erster Frau den Weg zur Parteivorsitzenden. Die neue Realityshow "Big Brother" erhitzt die Gemüter ebenso wie der Drogenkonsum des designierten Fußballnationaltrainers Christoph Daum. Die Anschläge auf das World Trade Center in New York am 11. September 2001 werden zur historischen Zäsur. Fortan bestimmen Krieg und Terror die Dekade und holen Deutschland auf die weltpolitische Bühne zurück. Wie erlebten die Deutschen dieses erste Jahrzehnt der 2000er-Jahre? Welche Musik hörten sie? Welche Filme sahen sie? Welche Träume und Hoffnungen hatten sie? In der vierteiligen ZDF-Dokumentation erinnern sich Prominente an diese Zeit. Neben dem Regisseur Sönke Wortmann und der Boxlegende Regina Halmich erzählen unter anderen Hajo Schumacher, Jakob Augstein, Sarah Wiener, Barbara Hahlweg und die Frontfrauen der Bands Mia und Juli von den gesellschaftlichen Herausforderungen und ihren Erlebnissen in den Nullerjahren. So entsteht ein ganz persönlicher Blick beim Streifzug durch die ersten Jahre des neuen Jahrtausends.
Die 2000er - Jahrzehnt der Spaltung ZEITGESCHICHTE 2002-2004 - Naturgewalt und Nipplegate, D 2020
PHOENIX Doku
8000 Meilen bis Alaska LAND UND LEUTE Von Maine nach North Dakota - mit Klaus Scherer durch Amerikas Norden, D 2012
Von Neuenglands felsiger Atlantikküste westwärts durch den Kontinent bis zum Pazifik, dann nach Norden bis zum Eismeer: Amerika-Korrespondent und Abenteuer-Reporter Klaus Scherer reiste einen Winter lang auf der nördlichsten Route seines Berichtsgebietes. Mit der Eisenbahn durchquerte er Montanas Bergwelt, auf Schneeschuhen war er auf den Großen Seen unterwegs, per Boot in malerischen Buchten nahe Seattle und reitend in North Dakota - an der Seite von Ranchern, die die letzte Herde von Indianerpferden schützen.
8000 Meilen bis Alaska LAND UND LEUTE Von Montana zum Eismeer - mit Klaus Scherer durch Amerikas Norden, D 2012
WELT Doku
Port of Rotterdam - Europas Mega-Hafen DOKUMENTATION, D 2018
Er ist größer als die Manhattan-Insel: Mit einer täglichen Warenumschlagskapazität von 1,3 Millionen Tonnen gehört Rotterdams Hafen zu den leistungsstärksten Logistikzentren der Welt. Wie schafft es Europas größter Port, 130.000 Schiffe im Jahr abzufertigen? Perfekte Organisation, State-of-the-Art-Technologie und Erfindergeist machen es möglich. Doch nicht nur legale Handelsware landet hier an. Europol schätzt, dass die Hälfte des in Europa erhältlichen Kokains über Rotterdam geschmuggelt wird.
Die Metro von Moskau - Paläste im Untergrund DOKUMENTATION, D 2018
SWR Doku
Heimat in den Alpen LAND UND LEUTE Wie Bergdörfer ihre Tradition erhalten (Folge: 1)
Die Alpen sind ein Touristenmagnet. Aber immer weniger Menschen möchten hier leben. Gegen diesen Trend setzen manche Zeichen. Sie besinnen sich auf Traditionen. Bregenzer Bäuerinnen und Bauern ziehen mit ihrem Vieh seit Generationen dem Futter hinterher: zunächst auf eine Voralpe, dann hoch in die Berge. Im Schweizer Kanton Graubünden verarbeiten die Bewohnerinnen und Bewohner eines kleinen Dorfes ihre Kastanien nach der Ernte so, wie es schon im Mittelalter üblich war.
Heimat in den Alpen LAND UND LEUTE Wie Bergdörfer ihre Zukunft sichern (Folge: 2)
WDR Doku
Wunderschön! TOURISMUS Winter in Nord und West
Ein Wintertag am Meer - das heißt: Spaziergänge an fast menschenleeren Stränden, eisiger Nordwind, der den Kopf frei pustet, und Aufwärmen mit heißem Schietwetter-Tee. Sylt im Winter erlebt Stefan Pinnow gemeinsam mit der Bestseller-Autorin Dora Heldt, die hier geboren wurde. Zusammen entdecken sie den besonderen Charme, den die Nordseeinsel in der kalten Jahreszeit entfaltet. Auch im Westen Deutschlands sind die Wintertage kurz, kalt und dunkel. Deshalb machen sich Stefan Pinnow und Wetter-Experte Sven Plöger auf die Suche nach dem Licht in NRW: Am Niederrhein beobachten sie Wildgänse, und in Unna bewundern sie Licht-zauber im Museum. Sie kuren in Bad Driburg, haben Spaß im Schnee, atmen kalte Luft im Sauerland und in der Eifel. Und am Drachenfels erleben sie einen winterlichen Sonnenunter-gang.
Sportschau Bundesliga am Sonntag FUßBALL 9. Spieltag
MDR Doku
Stars an der Trasse DOKUMENTATION
1975 beginnt die DDR mit dem Bau von Erdgasleitungen für die Sowjetunion: Druschba-Trasse, die Trasse der Freundschaft heißt das erste Auslandsprojekt der DDR. Das Ziel: die längste Erdgasleitung der Welt soll gemeinsam mit den Bruderländern gebaut werden, insgesamt 2.750 Kilometer. Die Dokumentation nimmt einen anderen Blickwinkel auf die Trasse, nicht der Bau, sondern das Unterhaltungsprogramm entlang der Strecke steht im Fokus der Autorin Heike Sittner. Denn schnell wird der DDR Führung klar; nur über ein aufwendiges Kulturprogramm und exzellenter Versorgung sind die jungen Arbeiter bereit, ihre vorgegebene Arbeit auch zu leisten. Nicht nur Bagger, Schweißgerät und Wohnbarracken sind entscheidend, sondern vor allem Stars an der Trasse und das gute Radeberger Bier aus der DDR. Im Zentrum für Kulturelle Auslandsarbeit in der DDR wird daher beschlossen: die Top-Stars des Landes sollen regelmäßig für Stimmung an der Trasse sorgen. Mit ihrem gesamten Equipment reisen die Künstler und Bands der DDR zu 14-tägigen Tourneen an die Trasse. Die Auftritte werden fast immer zu einem kollektiven Rausch. Der Autorin ist es wichtig beide Seiten dieses ungewöhnlichen Erlebnisses zu schildern. Viele Arbeiter, die sogenannten Trassniks, erzählen von ihren Eindrücken, ganz nah an den Künstlern zu stehen und über die Begegnungen am Trakt mit den Schweißern und Rohrverlegern. Ebenso berichten Sänger und Musiker von ihren unglaublichen Erfahrungen abseits jeglicher Showbühne. Doch für viele Bands ist diese ungewöhnliche Tour auch das Tor zum Westen; nach dem Motto: Erst an die Trasse, dann werden vielleicht Westauftritte möglich. Künstler und ihr damaliges Publikum, die Trassenbauer erinnern sich an diese außergewöhnlichen Begegnungen. Zu Wort kommen: Dieter Maschine Birr , Bernd Römer , Chris Doerk, Hugo Laartz , Manfred Hennig , Eva Dießner , Monika Hauff und Klaus-Dieter Henkler, Veronika Fischer, Dirk Michaelis, Andre Herzberg und Jäckie Reznicek.
MDR aktuell NACHRICHTEN
SKYbl Doku
Stars der Bundesliga DOKUMENTATION Marcus Thuram
Sie sind die Aushängeschilder der Bundesliga: Spieler, die den Unterschied in ihren Teams ausmachen. Sky porträtiert die Stars der Bundesliga. Diesmal Marcus Thuram.
Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore FUßBALL Die Interwetten Highlight-Show, 9. Spieltag komplett

So 21:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDFinfo Doku
Die 2000er - Jahrzehnt der Spaltung ZEITGESCHICHTE 2002-2004 - Naturgewalt und Nipplegate, D 2020
Anfang der 2000er. In Afghanistan kämpfen deutsche Soldaten an der Seite der USA gegen die Taliban. Deutschland erlebt eine Jahrhundertflut und Südostasien eine Tsunami-Katastrophe. Nach Afghanistan rückt der Irak ins Visier der USA. Deutschland muss Farbe bekennen. Als der Krieg gegen Saddam Hussein beginnt, ist der Westen tief gespalten. Ein junger Student in den USA bringt Facebook an den Start, und Steve Jobs präsentiert den ersten iPod. Die Musikbranche befindet sich im Umbruch. Streamingdienste verändern den Markt und lassen den Verkauf von Compact Discs, CDs, einbrechen. Sie bedeuten für den Walkman das endgültige Aus. "Deutschland sucht den Superstar" und die CDU einen Kanzlerkandidaten. Als er gefunden ist, duellieren sich 2002 Edmund Stoiber und Bundeskanzler Gerhard Schröder erstmals live im Fernsehen vor Millionen Zuschauern. In den USA sorgen Aufnahmen aus dem Militärgefängnis Abu Ghraib weltweit für Aufsehen. Und noch ein Ereignis erregt die amerikanischen Gemüter: 2004 kommt es beim Super Bowl zum sogenannten Nipplegate. Ein Show-Auftritt von Justin Timberlake und Janet Jackson, bei dem die Brust der Sängerin entblößt zu sehen ist, wird zum Skandal. Wie erlebten die Deutschen die frühen Jahre des neuen Jahrtausends? Welche Musik hörten sie? Welche Filme sahen sie? Welche Träume und Hoffnungen hatten sie? In der vierteiligen ZDF-Dokumentation erinnern sich Prominente an diese Zeit. Neben dem Regisseur Sönke Wortmann und der Boxlegende Regina Halmich erzählen unter anderen Hajo Schumacher, Jakob Augstein, Sarah Wiener, Barbara Hahlweg und die Frontfrauen der Bands Mia und Juli von den Herausforderungen und ihren Erlebnissen in den Nullerjahren. So entsteht ein ganz persönlicher Blick beim Streifzug durch die ersten zehn Jahre des neuen Jahrtausends.
Die 2000er - Jahrzehnt der Spaltung ZEITGESCHICHTE 2005-2007 - Sommermärchen und Kanzlerkrawall, D 2020
PHOENIX Doku
8000 Meilen bis Alaska LAND UND LEUTE Von Montana zum Eismeer - mit Klaus Scherer durch Amerikas Norden, D 2012
Frostiges Ziel der Trans-Amerika-Reise ist die Doppelinsel Diomede im Fadenkreuz von Datumsgrenze und Polarkreis, die teils in Alaska und teils in Russland liegt. Nur eine Handvoll Inuit-Familien trifft Scherer dort an, die bis heute über die Teilung ihrer Heimat klagen. Ein Sturm hält das ARD-Team tagelang in der Polarregion gefangen, bis der Wind abflaut und die Landepiste auf der Eisdecke wieder vom Schnee befreit ist - gerade rechtzeitig, bevor das Tauwetter des Frühlings Landungen unmöglich macht.
Nordlichter - Leben am Polarkreis DOKUMENTATION Von Spitzbergen bis Ostsibirien, N, RUS 2020
SWR Doku
Heimat in den Alpen LAND UND LEUTE Wie Bergdörfer ihre Zukunft sichern (Folge: 2)
Viele Dörfer der Alpen sind von Landflucht bedroht. Doch nun erwachen einige von ihnen wieder zum Leben. Im Piemont wirbt ein Bürgermeister erfolgreich um Zuzügler. Und in den Karawanken, zwischen Kärnten und Slowenien, gibt es seit dem Fall des Eisernen Vorhangs grenzüberschreitende Perspektiven.
Sportschau - Die Bundesliga am Sonntag FUßBALL
RTLLiving Doku
Das Jenke Experiment DOKUMENTATION Jenke speckt ab (Folge: 2), D 2014
Nachdem Jenke von Wilmsdorff einen Monat lang alles essen durfte, was sein Magen begehrte, darbt er nun bei Wasser und Salatblättern. Selbst Brot ist nicht erlaubt, denn die vielen Kohlehydrate schlagen ihm buchstäblich auf den Magen. Über vier Wochen versucht Jenke nun, sein Normalgewicht zurückzubekommen. Trotz Sport und einem vom Arzt zusammengestellten Ernährungsplan wollen die Pfunde nicht so recht purzeln.
Das Jenke Experiment DOKUMENTATION Jenke als alleinerziehende Mutter - Teil 1 (Folge: 3), D 2014
WELT Doku
Die Metro von Moskau - Paläste im Untergrund DOKUMENTATION, D 2018
Die russische Hauptstadt Moskau ist das Zuhause von mehr als zwölf Millionen Menschen. Das U-Bahn-System der Metropole glänzt als das schnellste, sicherste und auch das pünktlichste weltweit. Etwa neun Millionen Fahrgäste nutzen täglich die Metro, um innerhalb der Stadt von A nach B zu gelangen. Die 600 Züge verkehren in zwölf Linien auf über 360 Kilometern Gleisen. Am verkehrsreichsten ist die U-Bahn-Linie 7, die unter anderem zur schicksten Einkaufsmeile der Stadt, der Twerskaja Straße, führt.
Spektakuläre Konstruktionen: Autobrücken TECHNIK, 2016
RTLCrime Doku
Born To Kill - Als Mörder geboren? RECHT UND KRIMINALITÄT Paul Bernardo und Karla Homolka, GB 2012
Ein Leichenfund am Lake Gibson in Kanada versetzte 1991 das Land in Aufruhr. Der Körper einer 14-Jährigen wurde, sorgsam zerstückelt und einbetoniert, in der Nähe des Sees gefunden. Am selben Tag, an dem die Leiche gefunden wurde, heiratete das junge mörderische Paar Paul Bernado und Karla Homolka. Niemand ahnte, dass hinter ihrer glücklichen Fassade der Wahnsinn wütete, der bereits mehrere Opfer gefordert hatte.
Born To Kill - Als Mörder geboren? RECHT UND KRIMINALITÄT Dale Hausner und Sam Dietman, GB 2012
ZDFinfo Doku
Die 2000er - Jahrzehnt der Spaltung ZEITGESCHICHTE 2005-2007 - Sommermärchen und Kanzlerkrawall, D 2020
Deutschland in den Nullerjahren: Die rot-grüne Regierung beschließt Hartz IV. Am Ende zerreißt das die SPD. 2005 wird Angela Merkel als erste Frau in Deutschland Bundeskanzlerin. Im Vatikan wird ein Deutscher Papst. Joseph Ratzinger - als Benedikt XVI. ist er 2005 neues Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche. Die Fußball-WM im eigenen Land beschert Deutschland 2006 ein schwarz-rot-goldenes Sommermärchen - auch ohne Titelgewinn. Die großen Innovationen kommen aus Übersee. 2007 tritt das iPhone seinen Siegeszug an. Die neuen Smartphones verändern weltweit den Alltag und die Kommunikation der Menschen. Wie erlebten die Deutschen dieses erste Jahrzehnt der 2000er-Jahre? Welche Musik hörten sie? Welche Filme sahen sie? Welche Träume und Hoffnungen hatten sie? In der vierteiligen ZDF-Dokumentation erinnern sich Prominente an diese Zeit. Neben dem Regisseur Sönke Wortmann und der Boxlegende Regina Halmich erzählen unter anderen Hajo Schumacher, Jakob Augstein, Sarah Wiener, Barbara Hahlweg und die Frontfrauen der Bands Mia und Juli von den Herausforderungen und ihren Erlebnissen in den Nullerjahren. So entsteht ein ganz persönlicher Blick beim Streifzug durch die ersten zehn Jahre des neuen Jahrtausends.
Die 2000er - Jahrzehnt der Spaltung ZEITGESCHICHTE 2008-2009 - Obama-Rausch und Banken-Crash, D 2020
ServusTV Doku
Der Wegscheider ZEITGESCHEHEN, A 2020
"Der Wegscheider" ist ein wöchentlicher Kommentar zum aktuellen Zeitgeschehen, insbesondere zu Ereignissen, Entwicklungen und Trends aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Die Sendung wird jeden Samstag um 19.26 Uhr ausgestrahlt. Wiederholung ist Sonntag, 12.30 Uhr.
Corona-Quartett ZEITGESCHEHEN, A 2020
PHOENIX Doku
Nordlichter - Leben am Polarkreis DOKUMENTATION Von Spitzbergen bis Ostsibirien, N, RUS 2020
Wie verändert sich die Arktis durch die globale Erwärmung? Zwei ZDF-Teams reisen entlang des Polarkreises, einmal rund um den Nordpol. Phoebe Gaa, Leiterin des ZDF-Studios in Moskau, startet in Folge eins in Spitzbergen und erkundet, wie sich das arktische Meereis mehr und mehr zurückzieht. Kreuzfahrtunternehmen bietet sich damit die Chance, ihre Gäste in immer weiter nördlich gelegene Gebiete zu bringen - der Wunsch, einmal im Leben Nordlichter zu sehen, ist meist stärker als die Bedenken, in ein fragiles Ökosystem vorzustoßen.
Nordlichter - Leben am Polarkreis DOKUMENTATION Von Ostgrönland nach Alaska, CDN, USA, KN 2020

So 22:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
rbb Doku
Danke, Berlin und Brandenburg DOKUMENTATION Der Rundfunkchor Berlin singt "Ave Maria" (Folge: 1)
Der Rundfunkchor Berlin unter der Leitung von Chefdirigent Gijs Leenars und der rbb überbringen den Menschen in Berlin und Brandenburg vier Weihnachtslieder - jeweils eines an den Adventssonntagen. Aufgezeichnet wurden die Lieder in der Großen Halle des Hamburger Bahnhofs in Berlin-Mitte, natürlich unter Beachtung aller Corona-Auflagen. Den spektakulären optischen Rahmen bildet dabei die Arbeit "It Wasn't Us" von Katharina Grosse - auch dieses Werk ist, wie so viele Museen und Kultureinrichtungen, zurzeit der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Die Auftritte sind die an die Corona-Zeit angepasste Fortsetzung der erfolgreichen Programmaktion "Danke, Berlin und Brandenburg" von rbb und Rundfunkchor Berlin. Dabei konnten sich Zuschauerinnen und Zuschauer mit einem Überraschungskonzert des Chors bei Menschen bedanken, die sich für andere eingesetzt haben.
Sportschau FUßBALL Bundesliga am Sonntag
RTLLiving Doku
Das Jenke Experiment DOKUMENTATION Jenke als alleinerziehende Mutter - Teil 1 (Folge: 3), D 2014
Jenke von Wilmsdorff übernimmt den Platz der alleinerziehenden Mutter Marion A. und lebt eine Woche lang in einer fremden Familie - mit drei Kindern, einem Hund und einer Katze. Er übernimmt nicht nur alle mütterlichen Pflichten, sondern auch Marions Job. Was alles dazugehört, um Arbeit, Kinder, Haushalt und den alltäglichen Wahnsinn unter einen Hut zu bringen, das erfährt der Reporter am eigenen Leibe.
Das perfekte Dinner KOCHSHOW Tag 5: Jessica, Münster, D 2015
WELT Doku
Spektakuläre Konstruktionen: Autobrücken TECHNIK, 2016
Sie halten Abertausenden von Rädern stand, tonnenschweren Transportern und sogar Naturgewalten: Die in den letzten Jahrzehnten entstandenen modernen Autobrücken sind unverzichtbare Verkehrsadern einer globalisierten Welt. Bauwerke wie die Öresundbrücke, die Dänemark mit Schweden verbindet, der Sunshine Skyway in Florida und der spektakuläre Viaduc de Millau in Südfrankreich sind nicht nur logistische und architektonische, sondern auch ästhetische Meisterwerke.
Lost Places - Straßen ins Nirgendwo DOKUMENTATION, GB 2016
NTV Doku
Nicht von dieser Welt - Unglaubliche Ursachen DOKUMENTATION Sky Rings and Flying Spiders, GB 2020
Sind die seltsamen Wolkenringe am sibirischen Himmel etwa auf die unerklärlichen Kreise zurückzuführen, die sich auf dem nahgelegenen eingefrorenen See abzeichnen? Benutzen Spinnen tatsächlich Blitze, um sich Hunderte von Meilen durch die Luft tragen zu lassen? Und kann ein Sturm einen Leuchtturm wirklich zum Wackeln bringen? In der Dokumentation suchen Wissenschaftler und Meteorologen nach Erklärungen für diese unglaublichen Naturphänomene.
Nachrichten NACHRICHTEN
ZDFinfo Doku
Die 2000er - Jahrzehnt der Spaltung ZEITGESCHICHTE 2008-2009 - Obama-Rausch und Banken-Crash, D 2020
2008 schlittern die USA in eine tiefe Finanzkrise. Die Weltwirtschaft wird bald mitgerissen. Kurzarbeit und die sogenannte Abwrackprämie sollen in Deutschland den Abschwung bremsen. Genuss versprechen in den Nullerjahren Kochshows und ein neuer Star am Schlagerhimmel: Helene Fischer. Die Augen der Welt richten sich auf die USA. Mit Barack Obama zieht 2009 der erste afroamerikanische Präsident ins Weiße Haus ein. Er gilt als Hoffnungsträger. US-Präsident Barack Obama erhält 2009 den Friedensnobelpreis. Das Komitee in Oslo würdigt damit seine "außergewöhnlichen Bemühungen für die Zusammenarbeit zwischen den Völkern". Noch hofft die Welt, dass die von Terror und Krieg geprägten Nullerjahre vielleicht doch noch ein friedliches Ende finden. Wie erlebten die Deutschen das erste Jahrzehnt dieses Jahrtausends? Welche Musik hörten sie? Welche Filme sahen sie? Welche Träume und Hoffnungen hatten sie? In der vierteiligen ZDF-Dokumentation erinnern sich Prominente an diese Zeit. Neben dem Regisseur Sönke Wortmann und der Boxlegende Regina Halmich erzählen unter anderen Hajo Schumacher, Jakob Augstein, Sarah Wiener, Barbara Hahlweg und die Frontfrauen der Bands Mia und Juli von den Herausforderungen und ihren Erlebnissen in den Nullerjahren. So entsteht ein ganz persönlicher Blick beim Streifzug durch die ersten zehn Jahre des neuen Jahrtausends.
Die 90er - Jahrzehnt der Chancen ZEITGESCHICHTE 1990-1992 - Einheitsrausch und Eierwürfe, D 2018
RTLCrime Doku
Born To Kill - Als Mörder geboren? RECHT UND KRIMINALITÄT Dale Hausner und Sam Dietman, GB 2012
Unter dem Motto "Zufällige Freizeitgewalt" trafen sich die beiden Brüder Dale und Jeff Hausner sowie Sam Dietman, um wahllos Menschen oder Tiere zu erschießen. In ihrem Geständnis behaupteten sie, gelangweilt von ihrem Beruf als Industriearbeiter gewesen zu sein und sich durch ihre Taten ähnlichen Ruhm wie die Manson-Family erhofft zu haben. War es also das Bedürfnis nach Anerkennung, das sie zu ihren Taten verleitete oder angeborene Mordlust?
Ku Klux Klan - Die Maske des Bösen DOKUMENTATION, USA 2013
PHOENIX Doku
Nordlichter - Leben am Polarkreis DOKUMENTATION Von Ostgrönland nach Alaska, CDN, USA, KN 2020
Johannes Hano, Leiter des ZDF-Studios in New York City, begleitet in Folge zwei eine Inuit-Familie durch den grönländischen Scoresbysund. Hunderte Kilometer geht es in kleinen Booten durchs Packeis. Auf der Expedition durch die Fjorde erfährt das Team, wie sich durch den Klimawandel die Welt der Inuit verändert. Und auch die militärische Situation in der Arktis verändert sich: Es werde einen Run auf Rohstoffe geben, prophezeit General Patrick Carpentier, Kommandeur der kanadischen Joint Task Force North.
heute-show mit Oliver Welke SATIRESHOW
ARTE Doku
Tom Cruise: Mann mit zwei Missionen KÜNSTLERPORTRÄT, F 2019
Mit seinem Film "Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel" avancierte Tom Cruise zum Weltstar. Heute spielt er immer noch in Hollywoods oberster Liga; ein beeindruckender Schauspieler, der mit zahlreichen Starregisseuren wie Stanley Kubrick und Martin Scorsese zusammengearbeitet hat. Er gilt als der große Actionstar Hollywoods, privat ist seine Person aber nicht unumstritten. Warum sieht sein Publikum immer wieder über die Schattenseiten seiner Persönlichkeit hinweg?
A Modern Man DOKUMENTATION, DK, D 2016
MDR Doku
Die Spur der Ahnen DOKUMENTATION Anastasia B. - der rätselhafte Tod meiner Großmutter
Im Jahre 2006 kommt Anastasia Blinkowa nach Leipzig, als au pair. Die ausgebildete Lehrerin aus dem fernen Krasnojarsk trägt den gleichen Vornamen wie ihre Großmutter. Auch sie hieß Anastasia und auch sie hat das Schicksal nach Deutschland verschlagen. Beide haben sich aber nie kennenlernen können. Beide sind sich nie begegnet. Als Anastasia 2006 nach Leipzig kommt, ist sie ihrer Großmutter aber so nahe wie nie zuvor, denn die Großmutter starb 1944 in Deutschland. Hierher war sie als Zwangsarbeiterin aus Weißrussland verschleppt worden. Zusammen mit ihren zwei Söhnen. Der eine war 10 Jahre alt, der jüngere Wladimir war erst 6 Jahre, als die Mutter starb und die beiden Kinder in den Wirren des Krieges selbst zusehen mussten, wie sie über die Runden kommen. Irgendwie gelingt das Überleben. Bald verlieren sich beide aber wieder aus den Augen. Das Heimatdorf in Weißrussland existiert nicht mehr, verbrannte Erde. Der sechsjährige Wladimir muss sich alleine durchs Leben schlagen, ohne Angehörige und ohne Genaueres darüber zu erfahren, was mit der Mutter eigentlich damals in Deutschland passiert ist. Eine offene Wunde. Bis heute werfen die rätselhaften Umstände des Todes viele Fragen auf. Nun macht er sich zusammen mit seiner Tochter Anastasia, die inzwischen in Deutschland eine eigene Familie gegründet hat, auf die Spurensuche.
Die Spur der Ahnen DOKUMENTATION Schicksal Russenkind
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN