Doku im TV heute

Doku Jetzt

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III Doku
Frankreich - Wild und schön: Die Provence - Reich der Sonne LANDSCHAFTSBILD, F 2012
Die von Senta Berger erzählte Reihe unternimmt in starken, poetischen Bildern eine Reise in zehn unterschiedliche Regionen Frankreichs. Die Provence beherbergt erstaunlich exotisch anmutende Steppen. Hier bestimmt die Sonne das Leben. Im Maurenmassiv im Departement Var weckt zu Beginn des Frühlings die Sonne die Griechische Landschildkröte. Diese Überlebende der Vorgeschichte ist die einzige in Frankreich beheimatete Landschildkröte. Die Bäume haben sich dem heißtrockenen Klima angepasst und ähneln afrikanischen Akazien. Die Wälder des Var grenzen an die letzte natürliche Steppe Frankreichs, die Crau-Ebene. In dieser einzigartigen, südlich der Alpillen gelegenen Steinsteppe leben außergewöhnliche Tiere. Da sind die aus Afrika stammenden Kuhreiher, die Heuschrecken und Grashüpfer fressen, dann die Crau-Heuschrecke, das seltenste einheimische Tier der Ebene. Auch die Zwergtrappe, ein wie ein kleiner Strauß anmutender Schreitvogel, ist einer der bedrohtesten Vögel dieser Region. Und der bunte Bienenfresser verleiht der Provence tropische Farben. Er gehört zu den Zugvögeln, die in warmen Regionen, zum Beispiel im südlichen Afrika, überwintern. Im Sommer entfalten Orchideen all ihre Reize, um Insekten, insbesondere Bienen, zur Bestäubung der Blüten anzulocken. Nach und nach legt die Hitze die Natur lahm. Nur Insekten und Reptilien lassen sich noch blicken. Das provenzalische Maquis beherbergt zum Beispiel die Perleidechse, mit 80 Zentimetern Länge die größte Mauereidechse Europas. Und im Lubéron-Massiv sitzt hoch oben in den Zedernbäumen ein merkwürdiger Raubvogel, der Schmutzgeier, der kleinste Geier Europas. Zuletzt werden in der Abenddämmerung langsam die nächtlichen Jäger aktiv, darunter der Uhu
Frankreich - Wild und schön: Die Brenne - Land der tausend Teiche LANDSCHAFTSBILD, F 2012
ServusTV Doku
Schweizer Flussgeschichten - Am Inn LAND UND LEUTE, CH 2019
Hoch oben auf 2484 Metern entspringt einer der längsten und mächtigsten Alpenflüsse: der Inn. Von oberhalb des Lunghinsees aus fließt er etwa 100 Kilometer durch die Schweiz, danach durch Österreich, mündet im deutschen Passau in die Donau und fließt schließlich ins Schwarze Meer.
Servus Wetter WETTERBERICHT Das exklusive Wetter für den Alpenraum, A 2021
3SAT Doku
Waldrapp - Ein Vogel im Aufwind TIERE
Der Waldrapp ist eine Vogelart, die vor 350 Jahren in den Alpen ausgestorben ist. Heute kämpfen Biologen um seine Rückkehr. Der Versuch, Nachkommen von Waldrappen aus Nordafrika in Österreich freizulassen und ihnen beizubringen, wie ihre fernen Vorfahren im Winter nach Süden zu ziehen, zeigt erste Erfolge.
Der Flug des Seeadlers TIERE
ZDFinfo Doku
Mythen-Jäger GESCHICHTE Der Kelch von Valencia, GB 2014
Seit dem Mittelalter ranken sich zahlreiche Mythen und Legenden um den Heiligen Gral - es ist der wohl geheimnisvollste Schatz des Christentums. Bei einem Besuch der Kathedrale von Valencia im Jahr 1991 steht die Bibelwissenschaftlerin Janice Bennett schließlich selbst vor dem "Santo Cáliz": dem Kelch, den Jesus beim letzten Abendmahl mit seinen Jüngern in den Händen gehalten haben soll. Ist er das wirklich? Die Gral-Forscherin begibt sich auf Spurensuche und rekonstruiert die Geschichte.
Mythen-Jäger GESCHICHTE Die Schatzkarte vom Toten Meer, GB 2013
PHOENIX Doku
Pressefreiheit in Gefahr? GESELLSCHAFT UND POLITIK
Die freie Berichterstattung ist in Deutschland ein Grundrecht und steht in Artikel 5 unseres Grundgesetzes. Um daran zu erinnern, gibt es jedes Jahr am 3. Mai den "Tag der Pressefreiheit".
Parteienporträt AfD POLITIK
WDR Doku
Panda, Gorilla & Co. TIERE
Springhasenmädchen Melina hat sich bei einem Kletterunfall ihr Bein gebrochen und braucht absolute Ruhe. Zum Glück kann sich der vier Monate alte Springhase auf die aufopfernde Ziehmutter Marzanna Glogowska verlassen, die ihren Schützling behütet und verwöhnt. Wer hätte gedacht, dass es so schwierig ist, einen Flamingo zu fangen? Ein Verband hat den verletzten Flügel eines Jungvogels geschützt - jetzt müssen die Tierpfleger um Revierchef Ronald Richter ihn entfernen. Ein wenig später wartet eine ganz andere Herausforderung: Ein zahmer Rennkuckuck versucht, aus der Obhut des Tierpflegers zu fliehen - dabei wollte Ronald Richter ihn doch eigentlich in der Flugshow einsetzen. War es das mit der großen Karriere? Kleine Kinder sollten am späten Abend schon längst schlafen - für Kängurubabies scheint das aber nicht zu gelten: Der junge Monti erhält seine letzte Fütterung nämlich erst spät am Abend, wenn alle Tierpfleger bereits im wohlverdienten Feierabend sind. Für den Hüpfer bedeutet das eine Nacht bei Reviertierpfleger René Walther und seine Frau im Gästezimmer. Und außerdem bei Panda, Gorilla & Co.: Großes Wiedersehen bei den Seelöwen, Koordinationsschwierigkeiten bei Zwergeseln und aus Tierliebe heraus entstandene Tattoos - bei Pflegern und Besuchern ...
Papageien, Palmen & Co. TIERE Willkommen im Otterparadies!
rbb Doku
Panda, Gorilla & Co. TIERE Loslassen (Folge: 18)
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin Beim Kapuzineräffchen Sina ist der Abnabelungsprozess von den Tierpflegern noch immer in vollem Gange. Täglich wird mit dem fünf Monate alten Flaschenkind das Alleinsein trainiert, denn das Loslassen fällt beiden Seiten schwer. Gleichzeitig versuchen die Tierpfleger, Sina schrittweise an den Kontakt mit ihren Artgenossen zu gewöhnen.
Alles Klara KRIMISERIE Wikinger und Indianer (Staffel: 2 Folge: 30), D 2014

Doku In Kürze

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Parteienporträt AfD POLITIK phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
WDR Doku
Papageien, Palmen & Co. TIERE Willkommen im Otterparadies!
Die Wunden am Panzer von Riesenschildkröte Tomasa sind verheilt. Ihr stürmischer Liebhaber Tom hatte ihr beim Liebesspiel einige Panzer-Blessuren zugefügt, woraufhin das Schildkrötenpaar erstmal getrennt werden musste. Doch ob eine erneute Zusammenführung eine gute Idee ist? Kaum wieder in einem Gehege versucht der rund 100 Kilo schwerere Tom, die zarte Tomasa erneut zu bedrängen. Fototermin bei den Ottern Khali und Murpy. Nur noch wenige Wochen, bis ihr neues "Otterparadies" bezugsfertig sein wird. Zur Eröffnung soll die ganze Inselprominenz eingeladen werden und dafür werden Bilder von den wuseligen Tierchen benötigt. Doch beim Otter-Fotoshooting ist Vorsicht geboten - Khali und Murphy sind ganz schön frech und können kräftig zubeißen!
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte KRANKENHAUSSERIE Verborgene Wahrheiten (Staffel: 3 Folge: 101), D 2017

Di 14:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
3SAT Doku
Der Flug des Seeadlers TIERE
Rund um das Gebiet des Kleinplattensees in Ungarn lebt der größte Greifvogel Europas: der Seeadler. Der Film erzählt die Lebensgeschichte des Seeadler-Männchens Viktor. Einst war der Seeadler in Europa weit verbreitet. Doch durch Verfolgung, den Einsatz von Pestiziden und die Zerstörung seines Lebensraums wurde er im 19. und 20. Jahrhundert fast ausgerottet. Heute umgibt den Kleinplattensee wieder eine ausgedehnte Teichlandschaft. Darin leben viele Tieren, die den Seeadlern als Nahrung dienen, und hohe, kräftige Bäume, auf denen sie ihre Horste bauen.
Wilde Wasser, steile Gipfel - Das steirische Ennstal LANDSCHAFTSBILD
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN COVID-19 Spezial ZEITGESCHEHEN
ORF III Doku
Frankreich - Wild und schön: Die Brenne - Land der tausend Teiche LANDSCHAFTSBILD, F 2012
Die von Senta Berger erzählte Reihe unternimmt in starken, poetischen Bildern eine Reise in zehn unterschiedliche Regionen Frankreichs. Auf der Nordseite des französischen Zentralmassivs entfaltet sich das Berry. Eine seiner sehr besonderen Landschaften ist die Brenne, das Land der tausend Teiche. Zwischen Land und Wasser sind hier zahlreiche Vogel- und Säugetierarten heimisch, darunter die 200 Millionen Jahre alte Europäische Sumpfschildkröte, die unter Naturschutz steht. Sie schlüpft im April in der Erde, lebt aber im Wasser und muss deshalb unmittelbar nach der Geburt unter Lebensgefahr zum Teich wandern. Am Teichufer thront mitten im Weidengestrüpp der elegante, gerade aus Afrika eingetroffene Purpurreiher. Unmittelbar neben den weidenden Kühen wimmelt es im Teichwasser von Tieren. An der mit Seerosen bedeckten Oberfläche wimmelt es von Fröschen, Libellen und Schmetterlingen. Die Seerose ist die größte Wildblume Frankreichs. Ihre Wurzeln reichen bis tief in den Sumpf, während die Blüten an der Luft wachsen. Die Pflanzen wuchern teilweise so stark, dass in manchen für die Fischzucht genutzten Teichen Unkrautvertilgungsmittel eingesetzt werden muss. Doch gerade in den Amphibienpflanzen bauen die prächtigen Weißbart-Seeschwalben ihre Nester. In ihrem Schutz nisten wiederum die rotäugigen Schwarzhalstaucher. Füchse und die äußerst anpassungsfähigen Wildschweine durchstreifen Wälder, Wiesen und sumpfige Ufer, während das auf den Teichwiesen äsende Damwild unwissentlich der Sumpfschildkröte nutzt, denn sie legt in der freigeschürften Erde ihre Eier ab. Im September ist das Röhren der brunftigen Hirsche im Nebel zu hören. Im Winter versammeln sich Enten, Blesshühner und Schwäne, im Februar ziehen die Graukraniche von hier aus zur Fortpflanzung nach Deutschland, Schweden und Finnland. Der fragile Artenreichtum, der die Brenne zu einem beliebten Jagdgebiet macht, ist auf den nährstoffarmen Boden zurückzuführen, dank dem die Region von intensiver Landwirtschaft und Pestiziden verschont blieb
Frankreich - Wild und schön: Die Vogesen - geheimnisvoller Wald LANDSCHAFTSBILD, F 2012
SWR Doku
Eisenbahn-Romantik LAND UND LEUTE Trollhättan - Schwedens Lokomotiv-Wiege (Folge: 770) Eisenbahn-Romantik LAND UND LEUTE Der Reblaus Express - Eine Reise vom Wein- ins Waldviertel (Folge: 757)
ZDFinfo Doku
Mythen-Jäger GESCHICHTE Die Schatzkarte vom Toten Meer, GB 2013
John Marco Allegro war davon überzeugt, dass nach dem Einsturz des Tempels in Jerusalem ein wertvoller Schatz in Höhlen in Jordanien versteckt worden war. Die Geschichte um diesen Schatz begann mit der Entdeckung der Schriftrollen vom Toten Meer im Jahr 1946. Eine der 972 entdeckten Rollen unterschied sich völlig von den anderen: Sie enthielt eine Liste mit 64 Orten und Beschreibungen dort vergrabener Gegenstände.
Mythen-Jäger GESCHICHTE Das Geheimnis der Maya, GB 2014
SWR Doku
Eisenbahn-Romantik LAND UND LEUTE Der Reblaus Express - Eine Reise vom Wein- ins Waldviertel (Folge: 757) Mord mit Aussicht KRIMISERIE Waldhaus Amore (Staffel: 2 Folge: 20), D 2012
3SAT Doku
Wilde Wasser, steile Gipfel - Das steirische Ennstal LANDSCHAFTSBILD
Ein reißender Fluss, bunte Streuwiesen oder ein atemberaubender Blick vom 2700 Meter hoch gelegenen Dachstein - das Ennstal ist sehr facettenreich. Doch die Landschaft war lang gefährdet durch Flussbegradigungen im 19. und 20. Jahrhundert. Ein EU-Projekt schuf wieder naturnahe Auen- und Flusslandschaften sowie neue Lebensräume. Der Film erzählt die Geschichte des Tals und zeigt das Leben seiner Bewohner. Ursprünglich schlängelte sich die Enns kurvenreich durch ein lang gezogenes Tal. Dann wurde immer mehr Anbaufläche gewonnen, wurden Nebenarme gekappt, Moore trockengelegt. Flora und Fauna verarmten. Immer öfter gab es verheerende Hochwasser. 1995 startete das EU-Projekt "Life". Naturnahe Flusslebensräume und Auwälder entstanden, aber auch ausgedehnte Moorlandschaften. Die für diese Landschaft typischen Torfmoose wurden angebaut, bald siedelten sich seltene Vogelarten wie der Wachtelkönig, der Wanderfalke und der Eisvogel wieder an. Aber auch der Braunbär kehrte zurück. Heute ist die einmalige Flusslandschaft das ganze Jahr über ein Gebiet für sanften, naturnahen Tourismus: Im Mai und Juni locken ganze Wiesen voller blauer Schwertlilien Wanderer und Naturbegeisterte an, aber vor allem die Skigebiete im Ennstal sind ein Publikumsmagnet. Darüber hinaus ist das Ennstal seit Jahrhunderten durch Handel und Verkehr geprägt. Das Eisen vom Erzberg oder Lebensmittel wurden auf der Eisenstraße und auf der Enns befördert. Waren es früher Fuhrwerke, Flöße und Enns-Schiffe, übernahmen später Bahn und Lkw den Transport der Güter.
Bodensee - Wildnis am großen Wasser LANDSCHAFTSBILD
PHOENIX Doku
COVID-19 Spezial ZEITGESCHEHEN Impfen am Polarkreis AUSLANDSREPORTAGE Wie Alaska Covid-19 besiegt, D 2021
BR Doku
Abenteuer Wildnis LANDSCHAFTSBILD Wilder Skagerrak, D 2018
Der Skagerrak trennt den Süden Norwegens und Schwedens von Dänemark und ist eine Meerenge mit vielen Gesichtern. Hier leben baggernde Krebse, laufende Fische und kreative Krustentiere. Seine kantige schmale Form wirkt einengend wie ein Kanal auf die Wassermassen. Deshalb ist er eines der turbulentesten Meeresgebiete Europas. Sigurd Tesche und sein Team stellen die Vielseitigkeit des Skagerraks und dessen tierische Bewohner in eindrucksvollen Bildern unter wie über Wasser vor.
Schnittgut. Alles aus dem Garten INFOMAGAZIN, D 2018
ORF III Doku
Frankreich - Wild und schön: Die Vogesen - geheimnisvoller Wald LANDSCHAFTSBILD, F 2012
Die von Senta Berger erzählte Reihe unternimmt in starken, poetischen Bildern eine Reise in zehn unterschiedliche Regionen Frankreichs. Im Wald vollzieht sich der Wettkampf ums Licht. Jede Pflanze muss über den Schatten der anderen hinauswachsen, um möglichst viele Sonnenstrahlen abzubekommen. Nur so kann sie überleben. Die Buche wirft jedes Jahr Hunderttausende Blätter ab. Diese bilden eine ideale Streu für Regenwürmer, die durch ihr unablässiges Durchgraben und Durchlüften des Bodens für den Kreislauf der Natur unverzichtbar sind. Die Regenwürmer wiederum dienen den Wildschweinen als Nahrung. Der Wald arbeitet wie eine biologische Fabrik, in der jeder seine Rolle spielt und seine Funktion hat. Die von den Pflanzen aufgenommene Energie wird an die Pflanzenfresser weitergegeben und dann nach und nach an jedes Lebewesen des Waldes. Hier leben Eichhörnchen, Füchse, Hirsche und schwarze Raben, Buchfinken, Blaumeisen und Rotkehlchen, auch Lurche und Salamander. König des Waldes ist der wachsame Luchs, auch wenn er durch Wilderer fast ausgerottet ist und zu den bedrohten Arten zählt. Bei Anbruch der Nacht werden Raufußkäuze und Dachse aktiv. Schon vor langer Zeit ist der Mensch ins Vogesenmassiv vorgedrungen. Durch wenig behutsame Eingriffe hat er die Natur der Region stark verändert. Die hat sich jedoch mittels Evolution stets angepasst. Dieser Mechanismus funktioniert, ist aber sehr störanfällig. Die Aufgabe des Menschen ist es, ihn zu bewahren
Die schnelle Gerdi: Heldin des Tages FAMILIENSERIE
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN