PHOENIX heute

ZDFinfo WELT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Mythos Enigma DOKUMENTATION Tauchgang in die Vergangenheit, D 2021
Sie ist so legendär wie rätselhaft - bis heute. Die Enigma, die geheime Chiffriermaschine der Deutschen. Eingesetzt im Zweiten Weltkrieg zur Verschlüsselung von Nachrichten oder Befehlen. Damals weltweit eine der sichersten Verschlüsselungsmaschinen im militärischen Fernmeldesystem. Lange gilt sie als unknackbar, gar unbesiegbar. Bis zu 200.000 Enigmen soll es im Dritten Reich gegeben haben. Heute sind sie selten und nur wenige erhalten. Aber Anfang dieses Jahres haben Taucher vor der Küste Schleswig-Holsteins gleich sieben davon entdeckt. Die historisch spannenden Fundstücke wurden nun an das Archäologische Landesamt übergeben. Sie sollen restauriert und konserviert werden.
PHOENIX Doku
Was wäre wenn... Kolumbus Amerika nicht entdeckt hätte? DOKUMENTATION Cortez, 2018
Kaum ein anderes Ereignis hat die Welt so verändert wie die Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus 1492. Die Konquistadoren gestalteten die "Neue Welt" nach ihren Vorstellungen um und beuteten sie mit Hilfe schwarzafrikanischer Sklaven aus. In der "Alten Welt" bescherten die Reichtümer aus Übersee europäischen Städten ein "Goldenes Zeitalter", aus Amerika eingeführte Lebensmittel wie die Kartoffel revolutionierten die Ernährung Europas. Doch was wäre gewesen, wenn Kolumbus Amerika nicht entdeckt hätte? Gäbe es das Aztekenreich noch heute?
PHOENIX Doku
Wildes Mexiko LANDSCHAFTSBILD Bergwelten, GB 2022
Mexiko, ein Land der Superlative, bestehend aus Flüssen, Bergen, Regenwäldern, Wüsten, Stränden, Mangroven und Steppen. Der Azteken-Staat hat nicht nur wegen seiner Chilis und seinem Tequila, sondern vor allem wegen seiner Diversität und einmaligen Wildnis Kultstatus erreicht. Die dreiteilige Dokumentation erkundet die Höhenzüge der Sierra Madre, die verwunschenen Tropenwälder Yukatans und die kargen Wüsten im Norden.
PHOENIX Doku
Wildes Mexiko LANDSCHAFTSBILD Der Regenwald der Maya, GB 2022
Im zweiten Teil lüften Wissenschaftler das Erfolgsgeheimnis vom Dschungel-Imperium der Maya auf der Halbinsel Yukatan. Die Antwort sind unterirdische Flüsse, die ihre heiligen Oasen, die "Cynotes", miteinander verbinden. Bis heute sind diese das Lebenselixier von Affen, Paradiesvögeln, Kaffeebauern und den weltweit größten Fledermauskolonien.
PHOENIX Doku
Wildes Mexiko LANDSCHAFTSBILD Sengender Norden, GB 2022
Die dritte Folge erkundet Mexikos Prärien im Norden. Die teils extrem kargen Felder sind Heimat von Präriehunden und den letzten Aplomado-Falken. Was in der Chihuahua-Wüste die Thermalquellen sind, sind in der Sonora-Wüste die Saguaro-Kakteen: Lebensraum und Rettungsanker von zahlreichen Tieren.
PHOENIX Doku
Flower Power ohne Pestizide DOKUMENTATION Von fairen Ernten und frischen Blüten, D 2020
Nicht nur am Valentinstag: Das Geschäft mit Schnittblumen floriert. Doch oft kommen sie aus Afrika oder Lateinamerika. Durch die langen Transportwege und den starken Einsatz von Pestiziden entsteht eine schlechte Ökobilanz. Immer mehr Blumenproduzenten wollen nun etwas daran ändern. Regional und saisonal Blumen kultivieren und konsumieren - so lautet die europäische Antwort auf die Schnittblumen aus Übersee.
PHOENIX Doku
Hindenburg GESCHICHTE Der Mann, der Hitler zum Kanzler machte, D 2013
Am 30. Januar 1933 ernannte der damalige Reichspräsident Paul von Hindenburg Adolf Hitler zum Reichskanzler. Das umfassende Porträt zeigt Paul von Hindenburg und seine Wirkungszeit, in der sich die Ereignisse in Deutschland und in Europa innerhalb von wenigen Jahren überschlugen: Kriegsniederlage und Revolution führten das Kaiserreich in eine tiefe Krise, Inflation und Weltwirtschaftskrise stürzten die Weimarer Republik in heftige Turbulenzen. Die Welt war aus den Fugen, und Hindenburg bestimmte an entscheidender Stelle die Geschicke Deutschlands mit. Das Doku-Drama ist das Porträt eines Mannes mit einer ebenso atemberaubenden wie umstrittenen politischen Karriere.
PHOENIX Doku
Der Nazi-Plan GESCHICHTE Saat des Bösen, D 2019
Anfang der 1920er-Jahre ist Hitlers NSDAP noch eine unbedeutende Kleinpartei. Auf ihrem Weg an die Macht nutzt sie vor allem zwei Mittel: Propaganda und Gewalt. Hakenkreuzflaggen, Wahlplakate und Schlägertrupps - eine Mixtur aus Brutalität und Agitation beschert der NSDAP immer mehr Anhänger. Nach der Machtübernahme 1933 baut die Partei dieses System aus. Sechs Jahre später folgen die Deutschen Hitler in den Krieg.
PHOENIX Doku
Jahrhundertzeugen DOKUMENTATION Eva Szepesi - Eine Graphic-Novel-Erzählung, 2023
Eva Szepesi ist Holocaust Überlebende, aber es hat fast 50 Jahre gedauert, bevor sie begann, über ihre Erfahrungen zu sprechen. Erst 1995, zum 50. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz, brach sie ihr Schweigen und berichtet seitdem als Zeitzeugin über den NS-Völkermord an den Juden.
PHOENIX
Bürgerdialog mit Olaf Scholz in Marburg vom 2. Februar 2023 POLITIK
90 Minuten lang stellte sich der Kanzler den Fragen der Bürgerinnen und Bürgern, die sich im Vorfeld für die Teilnahme bewerben mussten. Das Kanzlergespräch in Hessen war das erste in diesem Jahr. Mit diesem Format will Olaf Scholz in allen 16 Bundesländern mit den Bürger:innen ins Gespräch kommen. Alle Fragen können gestellt werden. Scholz will seine Politik erklären und wissen, was den Menschen unter den Nägeln brennt, seien es Wohnungsnot, Klimawandel, Ukraine-Krieg, Inflation, Migration oder Medikamentenknappheit.
PHOENIX Doku
Berlin - Die verwaltete Stadt REPORTAGE
Berlin, Großstadt mit 3,8 Millionen Einwohnern, Hauptstadt der Republik, Metropole und Anziehungspunkt für Millionen Touristen aus der ganzen Welt. Das ist die eine Seite. Die andere ist weniger strahlend. Wer einen Pass oder Elterngeld in den Ämtern Berlins beantragen will der merkt schnell: das dauert, oft Wochen oder Monate. Der Kampf um einen Kita-Platz, sanierungsbedürftige Schulen, dreckige Straßen und ein überlastetes Verkehrssystem. Der Alltag der Berliner:innen ist kein einfacher. Bei vielen Einwohnern Berlins regiert nur noch "Prinzip Hoffnung".Warum ist das so? Warum bekommt die Berliner Verwaltung diese und andere Probleme nicht in den Griff, und das obwohl die Probleme in der Stadt seit langem bekannt und für alle sichtbar sind? Gibt es einen Weg raus aus dieser Misere? Phoenix-Redakteur Sven Thomsen hat sich in Berlin umgesehen und nachgefragt. Interviewgäste sind Julia Reuschenbach, Politikwissenschaftlerin, Freie Universität Berlin und Moritz Rinke, Schriftsteller und Dramatiker.
PHOENIX Doku
Olaf Scholz und der Cum-Ex Skandal ZEITGESCHEHEN
Bereits zum 2. Mal muss der amtierende Bundeskanzler Olaf Scholz vor den Untersuchungsausschuss nach Hamburg. Im Cum-Ex-Skandal um die private Warburg-Bank gibt es nach wie vor Fragen an Olaf Scholz. Der war Erster Bürgermeister in Hamburg, als die Warburg Bank Steuerforderungen aus dem Cum-Ex-Betrug nicht zurück zahlen musste. Worum ging es genau in den Jahren 2016 und 2017 und welche Rolle spielte Olaf Scholz dabei? phoenix ist diesen Fragen nachgegangen im Themenschwerpunkt "Olaf Scholz und der Cum-Ex-Skandal."
PHOENIX Doku
Wilde Schweiz NATUR UND UMWELT Die Jungfrau-Region, D 2022
Diese grandiose Landschaft zählt heute zu den bekanntesten Ferienzielen der Schweiz. Riesige Berge - 50 davon über 3.500 Meter hoch - säumen den majestätischen Aletschgletscher. Heute leben die Menschen dort von und mit dieser beeindruckenden Natur. Sie wagen das Abenteuer Alpabtrieb, erforschen den Gletscher oder betreiben ein stromfreies Hotel. Sie führen die Tradition der Walliser Kampfkuhzucht fort und halten auf dem Jungfraujoch, 3.500 Meter über der Meereshöhe, die wohl berühmteste Forschungsstation der Welt am Laufen. Das Weltnaturerbe zu erhalten - darum geht es ihnen allen.
PHOENIX Doku
Wilde Schweiz NATUR UND UMWELT Das Calancatal, D 2022
Das Calancatal im Süden Graubündens ist eines der abgelegensten und ursprünglichsten Täler der Schweiz. Hier liegt der Parco Val Calanca, der kleinste Naturpark des Landes und der einzige im italienischsprachigen Gebiet. Eine majestätische Bergwelt mit kargen Felswänden und schroffen Gebirgskämmen. Kleine Dörfer und Weiler klammern sich an Sonnenterrassen, einige sind nur zu Fuß oder per Seilbahn zu erreichen. Mittendrin liegt der herzförmige Lagh de Calvaresc. Der kleine See ist das Wahrzeichen des Tals.
PHOENIX Doku
Wilde Schweiz NATUR UND UMWELT Waadtländer Jura, D 2022
Unendliche Wälder, eine herbe, unversehrte Natur und launisches Wetter prägen den Naturpark Waadtländer Jura. Wer einmal dort war, weiß um seinen besonderen Reiz: den der Abgeschiedenheit. Rund um den Lac de Joux leben und arbeiten Menschen, die sich kaum einen schöneren Fleck Erde als die spezielle Welt im rauen Jura-Gebirge vorstellen können. Eins verbindet sie alle: ein Stück Land, wie aus der Zeit gefallen. Wer dort geboren ist, so heißt es, kommt immer zurück.
PHOENIX Doku
Wilde Schweiz LANDSCHAFTSBILD Naturpark Beverin, D 2022
Inmitten von himmlisch schönen Bergeshöhen thront der Piz Beverin über dem Naturpark, dem er seinen Namen verleiht. Zu seinen Füßen erstreckt sich eine Landschaft voller wilder Natur. Tiefe Schluchten und glasklare Bergseen, artenreiche Trockenwiesen und seltene Moore, majestätische Steinböcke und zurückkehrende Wölfe - der Naturpark im Schweizer Kanton Graubünden ist ein Geheimtipp für Naturliebhaber.
PHOENIX Doku
Wildes Mexiko LANDSCHAFTSBILD Bergwelten, GB 2022
Mexiko, ein Land der Superlative, bestehend aus Flüssen, Bergen, Regenwäldern, Wüsten, Stränden, Mangroven und Steppen. Der Azteken-Staat hat nicht nur wegen seiner Chilis und seinem Tequila, sondern vor allem wegen seiner Diversität und einmaligen Wildnis Kultstatus erreicht. Die dreiteilige Dokumentation erkundet die Höhenzüge der Sierra Madre, die verwunschenen Tropenwälder Yukatans und die kargen Wüsten im Norden.
PHOENIX Doku
Wildes Mexiko LANDSCHAFTSBILD Der Regenwald der Maya, GB 2022
Im zweiten Teil lüften Wissenschaftler das Erfolgsgeheimnis vom Dschungel-Imperium der Maya auf der Halbinsel Yukatan. Die Antwort sind unterirdische Flüsse, die ihre heiligen Oasen, die "Cynotes", miteinander verbinden. Bis heute sind diese das Lebenselixier von Affen, Paradiesvögeln, Kaffeebauern und den weltweit größten Fledermauskolonien.
PHOENIX Doku
Wildes Mexiko LANDSCHAFTSBILD Sengender Norden, GB 2022
Die dritte Folge erkundet Mexikos Prärien im Norden. Die teils extrem kargen Felder sind Heimat von Präriehunden und den letzten Aplomado-Falken. Was in der Chihuahua-Wüste die Thermalquellen sind, sind in der Sonora-Wüste die Saguaro-Kakteen: Lebensraum und Rettungsanker von zahlreichen Tieren.
PHOENIX Doku
Flower Power ohne Pestizide DOKUMENTATION Von fairen Ernten und frischen Blüten, D 2020
Nicht nur am Valentinstag: Das Geschäft mit Schnittblumen floriert. Doch oft kommen sie aus Afrika oder Lateinamerika. Durch die langen Transportwege und den starken Einsatz von Pestiziden entsteht eine schlechte Ökobilanz. Immer mehr Blumenproduzenten wollen nun etwas daran ändern. Regional und saisonal Blumen kultivieren und konsumieren - so lautet die europäische Antwort auf die Schnittblumen aus Übersee.
PHOENIX
Tagesschau NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Die Donau LAND UND LEUTE Von der Quelle bis Linz, 2020
Die Donau ist die Lebensader Europas. Auf 2.888 Kilometern vom Ursprung im Schwarzwald bis zur Mündung im Schwarzen Meer verbindet sie zehn Länder mit unterschiedlichen Kulturen. Im ersten Teil folgt der Film dem Fluss von der Quelle bis nach Linz in Oberösterreich. Die junge Donau nimmt ihren Lauf durch das Karstgebirge der Schwäbischen Alb. In dem empfindlichen Ökosystem kontrolliert Oberförster Markus Ellinger die Freizeitsportler, denn es herrschen strikte Regeln am, im und auf dem Wasser.
PHOENIX Doku
Die Donau LAND UND LEUTE Von der Wachau bis Ungarn, D 2020
Die zweite Folge der Dokureihe erzählt Geschichten aus der Wachau. Es geht um Schicksale, Historie, Natur, Tierschutz, Abenteuer und Kunst. Da ist zum Beispiel die Donauwirtin, die trotz vieler Überschwemmungen ihren Betrieb nicht aufgeben will. "Die Donau nimmt und die Donau gibt", sagt sie. Von zwei Winzerbrüdern erfahren wir, wie die Donau das Aroma ihres Weins in der Wachau beeinflusst. Kurz hinter Wien liegt etwas versteckt am Donauufer der "Friedhof der Namenlosen". Hier pflegt Josef Fuchs die Grabstellen von Wasserleichen und Selbstmördern.
PHOENIX Doku
Die Donau LANDSCHAFTSBILD Von Budapest bis Belgrad, 2020
Im dritten Teil der Donaureihe folgt der Film dem Strom von Budapest durch den Süden Ungarns, entlang der serbisch-kroatischen Grenze bis zur serbischen Hauptstadt Belgrad. János Fazekas ist in Budapest Brückenwärter der über 170 Jahre alten Kettenbrücke. Schon in vierter Generation. Jeden Tag geht er auf Inspektion, um rostige Stellen aufzudecken. Tochter Anna will in seine Fußstapfen treten. In Hajos, im Süden Ungarns, leben noch etliche Nachfahren der Donauschwaben. Stefan Knehr Junior möchte die schwäbische Sprache mit ihren 600 Sprichwörtern bewahren.
PHOENIX Doku
Die Donau LANDSCHAFTSBILD Vom Eisernen Tor zum Schwarzen Meer, 2020
Im vierten Teil geht es von den spektakulären Schluchten des Eisernen Tores zum Naturparadies Donaudelta, kurz vor der Mündung ins Schwarze Meer. Am Eisernen Tor zwängt sich die Donau durch enge Schluchten mit bis zu 300 Meter hohen Felswänden. An ihrer schmalsten Stelle ist der Fluss hier gerade mal 150 Meter breit. Dieser Abschnitt galt mit seinen Stromschnellen und Strudeln als der gefährlichste überhaupt. Erst ein großes Wasserkraftwerk mit Staumauer veränderte den Charakter der Donau komplett.
PHOENIX Doku
Stalingrad GESCHICHTE Die Schlacht, die niemals endet, D 2023
Am 2. Februar 1943 kapituliert die 6. Armee in Stalingrad. Es ist einer der großen Wendepunkte des Zweiten Weltkrieges. Der lange Schatten von Stalingrad reicht bis in die Gegenwart. Die Erinnerung an die verlustreiche Schlacht prägte eine ganze Generation auf deutscher und russischer Seite. Wie wurde nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges aus dem Sterben an der Wolga ein Mythos? "ZDF-History" geht auf Spurensuche.
PHOENIX Doku
Mensch & Mythos DOKUMENTATION Mahatma Gandhi, D, F 2019
Mahatma Gandhi galt in seinem Leben als geistige und politische Ikone. Er wurde Mahatma genannt, was "Ehrwürdig" bedeutet, und Bapu, was "Vater" bedeutet. Die Ermordung am 30. Januar 1948 verwandelte ihn in einen Märtyrer, und man heiligte ihn als Opfer und Vater der Nation. Überall auf der Welt, weit über die Grenzen Indiens hinaus, verkörpert Gandhi die Kraft der Gewaltlosigkeit, die Möglichkeit, sich ohne den Einsatz von Waffen von Unterdrückung zu befreien durch eine andere Art von Revolution. Doch was steckt hinter dem Mythos Ghandi? Die Autorin Mathilde Demoisel macht sich auf die Suche nach dem wahren Mahatma Gandhi.
PHOENIX Doku
Ikonen des 20. Jahrhunderts DOKU-REIHE Aktivismus, GB 2019
Menschen, die sich einer Sache verschrieben haben und die für ihre Ideale wie Gleichberechtigung oder Unabhängigkeit gekämpft haben, werden in dieser Folge von Presenter Sanjeev Bhaskar vorgestellt. Mahatma Gandhi, Emmeline Pankhurst, Helen Keller und Martin Luther King Jr. - ihr historischer Einfluss wird beleuchtet.
PHOENIX Doku
Gandhis Vermächtnis DOKUMENTATION Wohin steuert Indien? - Teil I, D 2022
Indien, die größte Demokratie der Welt, wird 75. Mit seinem gewaltfreien Widerstand war Mahatma Gandhi ein Wegbereiter der Unabhängigkeit Indiens. Er wollte einen pluralistischen, säkularen Staat und gleiche Chancen für alle. Was blieb von Gandhis Idealen?
PHOENIX Doku
Gandhis Vermächtnis DOKUMENTATION Wohin steuert Indien? - Teil II, D 2022
Indien ist eines der bevölkerungsreichsten Länder der Welt. Hier zeigen sich die Herausforderungen, vor denen die ganze Weltgemeinschaft steht, besonders deutlich. Klimawandel, Umweltverschmutzung, extreme Ungleichheit, Kleinbauern gegen Agrarriesen: Indien hatte schon vor Corona massive Probleme, mit der Pandemie wurden die Risse im Land aber noch sichtbarer.
PHOENIX Doku
Stalingrad GESCHICHTE Die Schlacht, die niemals endet, D 2023
Am 2. Februar 1943 kapituliert die 6. Armee in Stalingrad. Es ist einer der großen Wendepunkte des Zweiten Weltkrieges. Der lange Schatten von Stalingrad reicht bis in die Gegenwart. Die Erinnerung an die verlustreiche Schlacht prägte eine ganze Generation auf deutscher und russischer Seite. Wie wurde nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges aus dem Sterben an der Wolga ein Mythos? "ZDF-History" geht auf Spurensuche.
PHOENIX Doku
Fall Barbarossa GESCHICHTE Zeugnisse aus dem Vernichtungskrieg, D 2021
"Fall Barbarossa" - unter diesem Tarnnamen plante Hitler den "Vernichtungskrieg" gegen die Sowjetunion, der im Juni 1941 begann. Wie erlebten ihn die Menschen auf beiden Seiten der Front? In Briefen und Tagebüchern erzählen Deutsche und Sowjetbürger, was sie in den ersten sieben Monaten dieses grausamen Krieges sahen und fühlten - ein Leutnant aus Bremen, eine Bibliothekarin aus Kiew, ein tiefgläubiger Sanitäter aus Gerblingerode. In den persönlichen Schilderungen geht es um Grenzerfahrungen, auch weil dieser Krieg sich von anderen grundsätzlich unterschied.
PHOENIX Doku
Blutiges Erbe DOKUMENTATION Geheimnisvolle Schlachtfelder im Osten, D 2020
1945 endete der Zweite Weltkrieg. Doch weiterhin sind seine Narben sichtbar, vor allem in Osteuropa. Viele Schicksale sind noch immer ungeklärt. Es gibt Schlachtfelder, die seit dem Krieg nahezu unberührt und unerforscht geblieben sind. Die Dokumentation begleitet Freiwillige, die seit Jahren nach vermissten Soldaten suchen, um ihren Familien endlich Gewissheit zu geben, was mit ihren Angehörigen geschah.
PHOENIX Doku
Die Donau LAND UND LEUTE Von der Quelle bis Linz, 2020
Die Donau ist die Lebensader Europas. Auf 2.888 Kilometern vom Ursprung im Schwarzwald bis zur Mündung im Schwarzen Meer verbindet sie zehn Länder mit unterschiedlichen Kulturen. Im ersten Teil folgt der Film dem Fluss von der Quelle bis nach Linz in Oberösterreich. Die junge Donau nimmt ihren Lauf durch das Karstgebirge der Schwäbischen Alb. In dem empfindlichen Ökosystem kontrolliert Oberförster Markus Ellinger die Freizeitsportler, denn es herrschen strikte Regeln am, im und auf dem Wasser.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN