Erlebnis Bühne LIVE

Erlebnis Bühne LIVE - Wir spielen für Österreich - Die Hochzeit des Figaro aus dem Theater an der Wien

ORF III
Erlebnis Bühne LIVE

Erlebnis Bühne LIVE - Wir spielen für Österreich - Die Hochzeit des Figaro aus dem Theater an der Wien

Oper

Mitten im zweiten, coronabedingten Kultur-Lockdown öffnet sich im Theater an der Wien dennoch der Vorhang! Während Vorstellungen vor Publikum nicht möglich sind, überträgt ORF III live und exklusiv das Opernregie-Debüt von Alfred Dorfer: Wolfgang Amadeus Mozarts "Le nozze di Figaro". Rund um die rumänische Sopranistin Cristina Pasaroiu und den österreichischen Bassbariton Florian Boesch als Gräfin und Graf Almaviva singt ein junges, internationales Ensemble. Stefan Gottfried dirigiert den Concentus Musicus Wien, es singt der Arnold Schoenberg Chor unter der Leitung von Erwin Ortner. Concentus Musicus Wien, Arnold Schoenberg Chor Theater an der Wien 2020
ORF III
Franz Welser-Möst dirigiert die Leonoren-Ouvertüre!

Franz Welser-Möst dirigiert die Leonoren-Ouvertüre!

ORF III

Beethovens 9. mit Herbert von Karajan

Klassische Musik "Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. Es ist wohl eine der spektakulärsten Aufzeichnungen Beethovens 9. Symphonie. Nicht nur treffen Klanggiganten Herbert von Karajan, Christa Ludwig, Walter Berry, Gundula Janowitz und Jess Thomas auf die Berliner Philharmoniker und musizieren auf höchstem musikalischem Niveau, auch die unvergleichlich atemberaubende Ästhetik der Bilder, von Karajan selbst mitgestaltet, gilt als Meilenstein der Musikaufzeichnung auf Film. Alle Neune! Wie kein anderer Komponist vor und nach ihm hat Beethoven die Symphonie als musikalische Gattung geprägt! Im Rahmen des Beethoven-Jahres 2020 zeigt Erlebnis Bühne herausragende Interpretationen dieser neun Meisterwerke. Mit Gundula Janowitz, Christa Ludwig, Jess Thomas, Walter Berry Berliner Philharmoniker, Chor der Deutschen Oper Berlin Berliner Philharmonie 1968
ORF III

ORF III heute

ORF2 ServusTV
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III
Kultur Heute MAGAZIN
ORF III
WETTER/INFO NACHRICHTEN
ORF III Doku
Cultus - Der Feiertag im Kirchenjahr KIRCHE UND RELIGION 1. Advent
Noch vier Wochen bis Weihnachten. Mit dem ersten Advent beginnt die Zeit der Vorfreude, des Vorbereitens. Warum zünden wir an diesem Tag die erste Kerze am Adventskranz an? Woher kommt der Adventskranz überhaupt? Und ist die Adventszeit nicht eigentlich eine Fastenzeit? Pater Bernhard Eckerstorfer führt im Stift Kremsmünster durch den ersten Tag der besinnlichsten Zeit des Jahres.
ORF III Show
Nikolaus Harnoncourt dirigiert "Missa solemnis" KLASSISCHE MUSIK
"Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, die Dokupremiere "Beethovens Wien" von und mit Barbara Rett sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. Bei der styriarte 2015 dirigierte Nikolaus Harnoncourt erstmals Beethovens "Missa solemnis" im Originalklang, gemeinsam mit dem Concentus Musicus Wien. Ein besonderes Ereignis, das zum Glück aufgezeichnet wurde, denn leider sollte es Harnoncourts letzte styriarte sein… "Von Herzen - Möge es wieder - zu Herzen gehen" Concentus Musicus Wien Laura Aikin, Sopran Bernarda Fink, Alt Johannes Chum, Tenor Ruben Drole, Bass Arnold Schoenberg Chor styriarte 2015
ORF III Doku
Beethovens Locke DOKUMENTARFILM
Der Film von Larry Weinstein behandelt eines der bestgehüteten Geheimnisse der Musikgeschichte. Basierend auf dem internationalen Bestseller von Russel Martin erzählt der Film die faszinierende Reisegeschichte einer einzigen Haarlocke, die Ludwig van Beethoven nach seinem Tod entnommen wurde. Diese Locke gelangte über verschlungene Wege Ende des 20. Jahrhunderts nach Amerika und wurde dort nach den neuesten Erkenntnissen der DNA Forschung analysiert. "Beethovens Locke" ist ein epischer Thriller, eine detektivische Spurensuche und eine forensische Entdeckungsreise, vor allem aber eine musikalische Hommage an einen der größten Komponisten der Geschichte.
ORF III Show
Beethovens 1. mit Georg Solti KLASSISCHE MUSIK
"Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. Ein unvergesslicher Fernsehmoment: Maestro Sir Georg Solti dirigiert Beethovens 1. Symphonie. Alle Neune! Wie kein anderer Komponist vor und nach ihm hat Beethoven die Symphonie als musikalische Gattung geprägt! Im Rahmen des Beethoven-Jahres 2020 zeigt Erlebnis Bühne herausragende Interpretationen dieser neun Meisterwerke. Chicago Symphony Orchestra Royal Albert Hall, London 1978
ORF III Show
Beethovens 2. mit Claudio Abbado KLASSISCHE MUSIK
"Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. Nach dem Tod Herbert von Karajans wurde Claudio Abbado 1989 zum neuen Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker. 2001 wurden die Konzertbesucher in Rom Zeugen einer herausragenden Interpretation von Beethovens 2. Symphonie op. 36 in D-Dur, die der 33-jährige Beethoven 1803 im Theater an der Wien uraufführte. Alle Neune! Wie kein anderer Komponist vor und nach ihm hat Beethoven die Symphonie als musikalische Gattung geprägt! Im Rahmen des Beethoven-Jahres 2020 zeigt Erlebnis Bühne herausragende Interpretationen dieser neun Meisterwerke. Berliner Philharmoniker Rom 2001
ORF III Show
Anne-Sophie Mutter & Herbert von Karajan mit Beethovens Violinkonzert KLASSISCHE MUSIK
"Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. Konzerte und Einspielungen mit den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Herbert von Karajan verhalfen Anne-Sophie Mutter früh zu internationaler Bekanntheit. Besonders gerngesehen ist dieses musikalische Vermächtnis: die 20-jährige Anne-Sophie Mutter spielt Beethovens Violinkonzert op. 61 unter der Leitung Karajans - diese Aufnahme ist auch eines der schönsten Dokumente dieser besonderen Zusammenarbeit. Violine Anne-Sophie Mutter Berliner Philharmoniker Berliner Philharmonie 1984
ORF III
Der heitere Beethoven KUNST UND KULTUR
"Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, die Dokupremiere "Beethovens Wien" von und mit Barbara Rett sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. Liederabend aus Gmunden: Mit Ludmila Zelenka, Walter Berry, Hannes Jokel, Manfred Equiluz Kammerensemble des Wiener Jeunesse Orchesters, 1992
ORF III Show
Beethovens 3. mit Rafael Kubelík KLASSISCHE MUSIK
"Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. Regisseur Henri Colpi hielt 1967 diesen Moment für die Ewigkeit fest: Der tschechisch-schweizerische Dirigent und Komponist Rafael Kubelík hat am Pult der Berliner Philharmoniker eine Interpretation von Beethovens dritter Symphonie dargeboten, die auch nach Jahrzehnten, nichts von ihrer Intensität eingebüßt hat. Nach der Enttäuschung darüber, dass sich Napoleon zum Kaiser krönen lies, wurde - so die Legende -aus der "Sinfonia grande, intitolata Bonaparte" die "Sinfonia Eroica". Alle Neune! Wie kein anderer Komponist vor und nach ihm hat Beethoven die Symphonie als musikalische Gattung geprägt! Im Rahmen des Beethoven-Jahres 2020 zeigt Erlebnis Bühne herausragende Interpretationen dieser neun Meisterwerke. Berliner Philharmoniker Konzertfilm 1967
ORF III Show
Beethovens 4. mit Carlos Kleiber KLASSISCHE MUSIK
"Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. 1983 dirigierte der charismatische Carlos Kleiber Beethovens 4. Symphonie op. 60 in B-Dur, die der Komponist aus Bonn 1806 vollendete. Das legendäre Concertgebouw in Amsterdam war die Kulisse dieses einzigartigen Konzertereignisses. Alle Neune! Wie kein anderer Komponist vor und nach ihm hat Beethoven die Symphonie als musikalische Gattung geprägt! Im Rahmen des Beethoven-Jahres 2020 zeigt Erlebnis Bühne herausragende Interpretationen dieser neun Meisterwerke. Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam 1983
ORF III Doku
Ruf nach Freiheit - Eröffnung der Wiener Staatsoper 1955 DOKUMENTATION
"Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, die Dokupremiere "Beethovens Wien" von und mit Barbara Rett sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. 1955 wurde Österreich "frei". Zehn Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges verließen die Soldaten der aliierten Besatzungsmächte das Land. Im Herbst 1955 wurde auch die durch Bombentreffer schwer beschädigte Wiener Staatsoper nach umfangreichen Renovierungs-arbeiten wieder eröffnet, und zwar mit Ludwig van Beethovens Befreiungsoper "Fidelio". Henry Salomon gestaltete damals im Auftrag des amerikanischen Nationalsenders NBC eine hervorragende Dokumentation, welche wunderbare Ausschnitte dieser für das neue österreichische Selbstverständnis repräsentativen Eröffnungspremiere mit einem Rückblick auf die Geschichte Österreichs verband. Karl Böhm leitete diesen Abend mit den Wiener Philharmonikern und einem ausgezeichneten Sängerensemble, das von Martha Mödl, Anton Dermota, Paul Schöffler, Irmgard Seefried und Waldemar Kmentt angeführt wurde.
ORF III Show
Beethovens 5. mit Daniel Barenboim KLASSISCHE MUSIK
"Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. Das war ein sehnlichst herbeigewünschtes Konzert! Nach dem Corona-bedingten Lockdown konnte man im Juni 2020 endlich wieder zurück in den Musikverein. Daniel Barenboim hat gemeinsam mit den Wiener Philharmoniker dieses Ereignis denkwürdig gemacht. Alle Neune! Wie kein anderer Komponist vor und nach ihm hat Beethoven die Symphonie als musikalische Gattung geprägt! Im Rahmen des Beethoven-Jahres 2020 zeigt Erlebnis Bühne herausragende Interpretationen dieser neun Meisterwerke. Ludwig van Beethoven Symphonie Nr.5 in c-Moll. Wiener Philharmoniker Musikverein Wien 2020
ORF III Show
Beethovens 6. mit Philippe Jordan KLASSISCHE MUSIK
"Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. Das war ein fulminanter Start ins Beethoven-Jahr 2020: Die "Akademie 1808", ein ganz besonderes Konzert aus dem Wiener Konzerthaus. Philippe Jordan rekonstruierte gemeinsam mit den Wiener Symphonikern, jenes öffentliche Konzert, jene "Akademie" bei der Beethoven an einem Abend u.a. seine fünfte Symphonie, das vierte Klavierkonzert und eben auch die sechste Symphonie uraufführte! Alle Neune! Wie kein anderer Komponist vor und nach ihm hat Beethoven die Symphonie als musikalische Gattung geprägt! Im Rahmen des Beethoven-Jahres 2020 zeigt Erlebnis Bühne herausragende Interpretationen dieser neun Meisterwerke. Auf dem Programm: Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 "Pastorale" Wiener Symphoniker Wiener Konzerthaus 2020
ORF III Show
Beethovens 7. mit Christian Thielemann KLASSISCHE MUSIK
"Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. Die siebte gehört zu Beethovens populärsten Symphonien. Besonders der feierliche zweite Satz erfreut sich, auch außerhalb des Konzertsaals, großer Beliebtheit. Die Wiener Philharmoniker verhelfen dem kontrastreichen Werk im Goldenen Saal des Musikvereins zu neuem Leben, ohne dabei dessen erfolgreiche Aufführungstradition außer Acht zu lassen. Alle Neune! Wie kein anderer Komponist vor und nach ihm hat Beethoven die Symphonie als musikalische Gattung geprägt! Im Rahmen des Beethoven-Jahres 2020 zeigt Erlebnis Bühne herausragende Interpretationen dieser neun Meisterwerke. Wiener Philharmoniker Musikverein Wien 2009
ORF III Show
Beethovens 8. mit Leonard Bernstein KLASSISCHE MUSIK
"Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. Leonard "Lenny" Bernstein am Pult der Wiener Philharmoniker im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins 1978. Am Programm: Die durch besondere Heiterkeit und Lebensfreude gekennzeichnete 8. Symphonie von Ludwig van Beethoven. Alle Neune! Wie kein anderer Komponist vor und nach ihm hat Beethoven die Symphonie als musikalische Gattung geprägt! Im Rahmen des Beethoven-Jahres 2020 zeigt Erlebnis Bühne herausragende Interpretationen dieser neun Meisterwerke. Wiener Philharmoniker Musikverein Wien 1978
ORF III Show
Franz Welser-Möst dirigiert die Leonoren-Ouvertüre! KLASSISCHE MUSIK
"Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, die Dokupremiere "Beethovens Wien" von und mit Barbara Rett sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. Bei den Salzburger Festspielen 2015 begeisterte der österreichische Star-Dirigent Franz Welser-Möst, gemeinsam mit den Wiener Philharmonikern, das Publikum mit einer musikalisch flirrenden Darbietung der Leonoren-Ouvertüre. Die Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 op. 72b schrieb Beethoven Anfang 1806 für die Wiener Uraufführung der zweiten Fassung der Oper und gilt als einer der schönsten Stücke Beethovens. Salzburger Festspiele 2015, Franz Welser-Möst, Wiener Philharmoniker
ORF III Show
Beethovens 9. mit Herbert von Karajan KLASSISCHE MUSIK
"Erlebnis Bühne" erklärt den 29. November zum Beethoven-Tag! Alle neun Symphonien, dirigiert von den bedeutendsten Maestros unserer Zeit, sowie glanzvolle Konzerthöhepunkte und Filme lassen den Jahresregenten Ludwig van Beethoven anlässlich seines 250. Geburtstags hochleben. Es ist wohl eine der spektakulärsten Aufzeichnungen Beethovens 9. Symphonie. Nicht nur treffen Klanggiganten Herbert von Karajan, Christa Ludwig, Walter Berry, Gundula Janowitz und Jess Thomas auf die Berliner Philharmoniker und musizieren auf höchstem musikalischem Niveau, auch die unvergleichlich atemberaubende Ästhetik der Bilder, von Karajan selbst mitgestaltet, gilt als Meilenstein der Musikaufzeichnung auf Film. Alle Neune! Wie kein anderer Komponist vor und nach ihm hat Beethoven die Symphonie als musikalische Gattung geprägt! Im Rahmen des Beethoven-Jahres 2020 zeigt Erlebnis Bühne herausragende Interpretationen dieser neun Meisterwerke. Mit Gundula Janowitz, Christa Ludwig, Jess Thomas, Walter Berry Berliner Philharmoniker, Chor der Deutschen Oper Berlin Berliner Philharmonie 1968
ORF III Show
Erlebnis Bühne LIVE OPER Wir spielen für Österreich - Die Hochzeit des Figaro aus dem Theater an der Wien
Mitten im zweiten, coronabedingten Kultur-Lockdown öffnet sich im Theater an der Wien dennoch der Vorhang! Während Vorstellungen vor Publikum nicht möglich sind, überträgt ORF III live und exklusiv das Opernregie-Debüt von Alfred Dorfer: Wolfgang Amadeus Mozarts "Le nozze di Figaro". Rund um die rumänische Sopranistin Cristina Pasaroiu und den österreichischen Bassbariton Florian Boesch als Gräfin und Graf Almaviva singt ein junges, internationales Ensemble. Stefan Gottfried dirigiert den Concentus Musicus Wien, es singt der Arnold Schoenberg Chor unter der Leitung von Erwin Ortner. Concentus Musicus Wien, Arnold Schoenberg Chor Theater an der Wien 2020
ORF III
Hollywoods wahre Prinzessinnen FILM/KINO/TV
ORF III Doku
Hitlers Frauen: Marlene Dietrich - Die Feindin GESCHICHTE
ORF III Doku
Romy - La Rose PORTRÄT
ORF III Doku
Hans Joachim Klein: Mein Leben als Terrorist ZEITGESCHICHTE
Wien, 21. Dezember 1975. Sechs Terroristen, angeführt von "Carlos", überfallen die OPEC-Konferenz in der Innenstadt. 70 Öl-Minister und ihre Stäbe werden zu Geiseln. Nach einem Feuergefecht mit der Wiener Polizei bleiben drei Tote zurück. Ein Terrorist wird schwer verletzt und mit seinen Kumpanen nach Algier ausgeflogen, was zu schweren Angriffen auf die Regierung Kreisky führt. Die Geiseln überleben. Der verletzte Terrorist war Hans Joachim Klein. Dieser atemberaubende Film erzählt, wie Klein unmittelbar danach versuchte, die Terrorszene zu verlassen und in Frankreich untertauchte - mit Hilfe eines alten Freundes, Daniel Cohn-Bendit. Die beiden sind die zentralen Figuren in diesem Film (mit schönem ORF-Material!), der der Frage nachgeht, was einen Menschen bewegt, Terrorist zu werden - und was es bedeutet, sich davon lossagen zu wollen.
ORF III Doku
Fernsehen wie damals DOKUMENTATION Panorama - Klassiker der Reportage
ORF III Doku
Fernsehen wie damals DOKUMENTATION 16mm - Schätze aus dem Fernseharchiv
ORF III Show
So ein Theater KABARETTSHOW
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN